Frage von ChrisDerReiter, 101

Nach dem Tod ist wie vor der Geburt – nichts meint ihr auch?

Antwort
von JTKirk2000, 30

Dass es nach dem Tod ist, wie vor der Zeugung (nicht der Geburt), sehe ich auch so. Dass dann aber nichts ist, daran glaube ich nicht. Selbst rein physisch gesehen ist da nicht nichts, sondern das Leben geht weiter, denn auf die eine oder andere Art wird die Materie, aus die der Körper besteht, wieder Teil der Natur - es sei denn man lässt sich einäschern und die komplette Asche zu einem oder mehreren Diamanten pressen.

Antwort
von nowka20, 9

nach dem tod wirst du alles verarbeiten, was du auf der erde gelernt hast. deshalb bist du dann vor einer neuen geburt mehr in richtung vollmensch geworden.

Antwort
von Xavkas, 17

Es ist schwer herauszufinden oder zu glauben, was nach dem Tod wohl passieren könnte. Jeder Mensch hat seine eigene Denkweise & sein Glauben dazu. Es wird wohl nie einen Beweis dafür geben, warum wir existieren und wieso wir dann einfach wieder sterben.

Ein Mensch wird geboren und hat eine Seele, genau zu dem Zeitpunkt, wo es sich zu einem Menschen entwickelt. Es ist lebendig.
Wenn wir sterben, empfinden wir nichts, wir fühlen nichts, wir sind tot.
Meine Schlussfolgerung dazu ist, das die Seele immer existieren wird.
Die Seele ist eine Ansammlung von Gedanken und Erinnerungen.
Ich bin der Meinung, dass die Seele den toten Körper verlässt und irgendwann wiedergeboren wird als neugeborenes Baby bzw in einem neuen, frischen Körper ist. Da ist irgendwie ein Zusammenhang, aber wie gesagt, man wird wahrscheinlich nie genau wissen, wie es sein wird.

Antwort
von bachforelle49, 5

natürlich nicht, gibt doch auch keinen Sinn, denn warum bist du denn geboren mit Geist, Seele und schlußendlich Körper. Überleg doch mal, warum wir die beiden erstgenannten psychischen Elemente haben und andere Geschöpfe nicht? Die Tiere handeln nach Instinkt und Erfahrung.. Sieh das mal so: der Geist und die Seele wird dich auch nach deinem Tode begleiten... Stell dich bitte drauf ein...

Antwort
von Andrastor, 14

"Nichts" gibt es nicht. Es ist in unserer Welt, einer Welt der Existenz nicht möglich.

Aber es stimmt, die Zustände vor der Geburt und nach dem Tod sind dieselben.

Antwort
von comhb3mpqy, 17

Ich bin Christ und glaube an ein Leben nach dem Tod. Es gibt auch Gründe, um an ein Leben nach dem Tod zu glauben. Sie können im Internet nach "Wissenschaftler Nahtoderfahrung Buch", "Mädchen begegnet Jesus" oder "echt Himmel" suchen (ohne Anführungszeichen). Das sind Gründe, um an ein Leben nach dem Tod zu glauben.

Antwort
von samchickwo, 56

Ein ziemlich demprimierender Gedanke. Ich glaube das jedenfalls nicht

Antwort
von hilfe6281, 60

Das ist aber eine ausgesprochen philosophische (Puh zu spät für solche Wörter) Frage. Ich bin nicht gläubig, also nicht religiös, glaube daher auch nicht an DAS Leben nach dem Tod (Himmel/Hölle) aber ich denke nicht, dass nach dem Tod nichts ist ... was genau kann ich jedoch weder dir noch mir beantworten. Irgendwann werden wir es alle erfahren. ;)

Mfg

Kommentar von samchickwo ,

Wie kann man mit so einen Ungewissheit eigentlich noch nachts schlafen ? ich würde mir den Kopf zerbrechen

Antwort
von xxalia, 66

Ich glaube an ein Leben nach dem Tod. Das man die Menschen dann alle sehen und beschützen kann etc.

Antwort
von XnumbX, 16

Also ich glaube ja daran dass man wiedergeboren wird.

Antwort
von Jejeh, 29

Wir wissen es nicht. Wir werden es sehen wenn unsere Stunde gekommen ist.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten