Frage von Elitestyle1020, 26

Nach dem Rendern mit Sony Vegas gibt es bei Bewegung im Bild merkwürdige, geisterhafte Nachhänger. Wie werde ich die los.?

Hey Leute, ich habe jetzt mein erstes Video mit Sony Vegas Pro 13 bearbeitet (Demo). Jedoch ist mir aufgefallen, dass jedes mal wenn ich das Video stoppe ich bewegende Dinge doppelt sehe (wie z.B. ein Arm der schnell gehoben wird etc.) Ich habe jetzt schon überlegt woran es liegen könnte und das Video in 24p gerendert, in 25p und 50i. Jedoch gibt es keinen Unterschied. Das ist im Video kaum zu sehen, doch es nervt schon und gerade beim Stoppen des Videos ist es fast unmöglich ein klares Bild zu bekommen. Außerdem auf den unbearbeiteten Aufnahmen ist das nicht. Also muss es an Sony Vegas liegen (oder?) Ich bitte um Hilfe! Danke

Antwort
von NWSProd, 15

Schau doch bitte einmal nach,

- auf welche Werte die Framerate und die Feldreihenfolge bei deinem Originalmaterial gesetzt ist

- mit welcher Feldreihenfolge du renderst

- auf welchem Wert die Videorenderqualität eingestellt ist (Rendern als->Vorlage anpassen -> Projekt)

- welches Deinterlace-Verfahren in den Projekteinstellungen gewählt ist.

Kommentar von Elitestyle1020 ,

Ich habe jetzt die Videorenderqualität (Ich wusste gar nicht, dass die Funktion existiert) von 90% auf 100% hochgestellt. Und: Es hat geklappt!! Das Bild ist jetzt klar. Vielen Danke erstmal für den Tipp. Nur eine Frage was ist die Feldreihenfolge? Ich habe dazu nichts gefunden. Achso und was ist das Deinterlace-Verfahren? :)

Kommentar von NWSProd ,

Feldreihenfolge findest Du hier erklärt (auf Englisch 'field order'): https://documentation.apple.com/en/motion/usermanual/index.html#chapter=B%26sect...

Und hier findest Du eine Erklärung einiger verschiedener De-Interlacing-Verfahren: https://de.wikipedia.org/wiki/Deinterlacing

Kommentar von Elitestyle1020 ,

Danke!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community