Frage von tommy93746, 37

Nach dem krank sein frei nehmen unhöflich?

Hi, ich war jetzt 3tage krank (kein krankfeiern oder so) Und wollte noch meine Überstunden abfeiern. Nur ist es nicht unhöflich direkt nach dem krank sein sich ein Tag frei zu nehmen? Oder soll ich einfach fragen. Weiß nicht was der chef dann von mir denkt. Naja ein gelben schein hat er ja für die 3tage (Dienstag bis Donnerstag)

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von PeterSchu, 19

Was hat das mit Höflichkeit zu tun?

Du wirst sicher nur frei bekommen, wenn es betrieblich möglich ist. Also kannst du fragen und musst es eben akzeptieren, wenn es nicht möglich ist.

Aber verwerflich ist das Fragen sicher nicht. Es hätte genauso gut sein können, dass du länger krank gewesen wärst, und dann hätte der Betrieb auch damit leben müssen.

Antwort
von Halbammi, 27

Da musst du ja wirklich schwer krank gewesen sein. Ja das ist unhöflich, als Chef würde ich dir auch nicht freigeben, wenn es nicht gerade sehr betriebsfreundlich ist.

Kommentar von tommy93746 ,

Reagiere allergisch auf mückenstiche und das halt Betriebsklima ist eigentlich gut. 

Er hat letzte Woche gesagt, dass es Ende dieser Woche eigentlich mit den abfeiern klappen solle

Kommentar von PeterSchu ,

"Da musst du ja wirklich schwer krank gewesen sein."

Was ist denn das für eine Unterstellung?

Kommentar von Halbammi ,

das ist keine unterstellung, sondern eine Feststellung.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten