Frage von PixelCraft18, 111

Nach dem Ende eines Anime fast immer depri und traurig . Warum?

Hey Leute ich wollte euch mal was fragen. Ich habe das Problem das wenn ich einen Anime tuende geschaut habe das immer ein bisschen deprimiert und traurig bin. Warum ? Es ist schon ein wenig extrem wenn ich daran denke könnte ich fast heulen. Manchmal denke ich sogar das ich gerne in der Welt leben würde und wenn ich mich dann wieder entsinne und daran denke das das doch alles nur fiktiv ist werde ich immer traurig. Ich will nich dazusagen das ich recht jung bin. Ich danke euch für eure Antworten. Bitte nichts dummes schreiben. Danke. Lg Flo

Antwort
von GermanOtaku, 42

Tjoa, das geht sehr vielen so wie dir. Das liegt einfach daran, dass man sich in kurzer Zeit viel mit der Serie beschäftigt hat und dementsprechend eine Bindung zu den Charakteren aufgebaut hat. Das ist was ganz normales, wofür es aber leider kein Heilmittel gibt, außer noch mehr Serien bzw Anime zu schauen :P Hilft eigentlich immer und sofern du einen Langzeitanime wie One Piece, Naruto, etc. schaust sollte das nicht sooo stark auftreten :P

Kommentar von PixelCraft18 ,

Ja bei solchen langen Serien ist es wirklich nicht so. Nur bei solchen mit 12 oder 20 folgen oder so. Danke für deine Antwort.

Kommentar von GermanOtaku ,

Kein Problem :3 Wie gesagt, das einzige, was hilft sind noch mehr Anime :P Ich zum Beispiel hab immer was zu schauen, ich beende keinen Anime, ohne einen neuen anzufangen :P So entstehen solche Situationen, wie die, nach der du gefragt hast, erst gar nicht :3

Kommentar von PixelCraft18 ,

Ok danke ich werde es mal so versuchen :)

Kommentar von GermanOtaku ,

Kein Problem :3

Antwort
von Beatpoint, 47

Naja, ich hab es das ich die Charaktere meist lieb Gewinne und es schwer für mich ist dann zu wissen: Geschichte abgeschlossen, auf Wiedersehen.

Kommentar von PixelCraft18 ,

Ja das könnte es auch sein. Das man Sympathie aufbaut. Hab ich mir auch schon gedacht. Danke für deine ehrliche Antwort.

Kommentar von Beatpoint ,

Gerne ^.^

Antwort
von Krusii, 21

Hahaha :DIch freu mich immerwieder wenn Leute wie ich reagieren. Ich denke das ist ein gutes Zeichen der Anime hat dir anscheinend gut gefallen. Und übrigens kenne ich das Gefühl echt ziemlich gut es ist manchmal so deprimierend einen guten Anime fertig geschaut zu haben das einem schon fast der Ansporn fehlt einen neuen zu beginnen;) ich schau jetzt seid ungefähr 5 Jahren täglich Anime und bin das Gefühl immernoch nicht los...hoffe meine Antwort könnte dir helfen :) Lg Krusii

Kommentar von PixelCraft18 ,

Danke Krusii für deine ehrliche Antwort. Ja sie konnte mir helfen. In zwischen weis ich das ich nicht der einzige bin der das hat und das erleichtert mich. Ich freue mich das es so gute Leute gibt die einem wirklich versuchen zu helfen. Wirklich Danke für deine Mühe die du dir beim schreiben dieses Textes gemacht hast. Lg und gute Nacht. Flo

Kommentar von Krusii ,

Immerwieder gerne ;)

Kommentar von PixelCraft18 ,

Danke Krusii für deine Hilfe! Heute nun schon das 2 mal :D nun gut also dann. Gute Nacht bis irgendwann

Kommentar von Krusii ,

Jo dir auch xD

Antwort
von VerfugbarerName, 32

Kenn ich auch... ich glaub man versetzt sich da einfach viel zu sehr hinein... und dann ist das ende nicht so, wie man es sich erhofft... und ist dann nur am denken "wenn ich jetzt da gewesen wäre und das gemacht hätte hätte es nicht so enden müssen..."

und so weiter und so fort. 

Kommentar von PixelCraft18 ,

Danke für deine Antwort und das du dir die Mühe gemacht hast was zu schreiben. Bin erleichtert das ich nicht der einzige bin der das hat.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community