Frage von Steph37, 73

Nach dem Einstellungsinterview?

Hallo zusammen,

Ich hatte heute meinen Einstellungsinterview gehabt mit einem sehr schlechten Gefühl. Beim Gespräch nahmen ca. 6 Personen Teil. Muss man zu Beginn trotzdem jedem zur Begrüßung die Hand geben ? Zudem wollten sie vieles über mein Privatleben wissen, es korrekt auf alles zu antworten. Sie fragten mich sogar ob ich gerade nervös bin. Ich weiß, dass die es mit jedem Bewerber machen haben ich hab mich vor Aufregung mehrere verhaspelt bzw. sagte ich das ich nach Plan b schauen würde und mich nicht zum 4. Male bewerben würde. War das ein Fehler es zu sagen ??

Gruß Steph37

Antwort
von Gnubbl, 29

Warte einfach mal ab was passiert. Man kann nie so genau sagen warum jemand eingestellt bzw. warum jemand abgelehnt wird. Du wurdest zumindest schon mal zu einem Gespräch eingeladen, also hat deine Bewerbung Eindruck gemacht. Solltest du abgelehnt werden so verbuche dieses Gespräch unter der Rubrik "Wieder was gelernt" und mache es beim nächsten Mal besser. Ich wünsche dir viel Glück bei der Jobsuche

Kommentar von Steph37 ,

Danke :)

Antwort
von Bobby66, 25

Also beim Job-Casting ist jeder nervös - ob man jeden die Hand geben muss - da gehen die Meinungen auseinander - normalerweise erwidert man den Händedruck.  

Natürlich fragt man Dich über Dein Privatleben - weil man ein wenig über dich erfahren möchte und hören möchte wie Du Fragen beantwortest und Du Dich ausdrücken kannst. Wenn man Dich fragt ob Du nervös bist  Natürlich ist ja keine Schande - denn es zeigt auch, dass Dir der Termin wcihtig ist.

Und bei einer Bewerbung verhaspeln sich viele - ist menschlich und sogar charmant - weil man erkennt, dass Du Dich nicht verstellst.  Plan B hätte ich vielleicht für mich behalten - aber auch kein Malheur.  Hoffe Du bekommst eine positive Antwort!

Kommentar von Steph37 ,

Ich hoffe es auch sehr :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten