Frage von Sahneperle, 96

Nach dem Einlegen der Kupferspirale wochenlang Blutungen- Normal?

Hey ihr lieben❤️

Seit januar diesen jahres habe ich die kupferspirale. Die ersten monate waren super habe keine probleme jedoch habe ich seit knapp 4 wochen dauerblutungen und das nicht wenig.

Ich laufe jeden tag wie ein geist rum/ bin so blass/ gelb!! Habe ständig heißhunger und das nervt mich extrem da ich extra die pille nicht wollte " weil wegen hormon".

Meine FA sagt da auch nichts zu. Es sei normal( anscheinend dass ich bald verblute) Und mein körper müsse sich dran gewöhnen ( mehr als5 monate?) und schwanger wäre ich nicht bla bla blub

Soll ich ihr jetzt glauben und hoffen dass sich das wieder legt oder zu einem anderen FA?

Ärzte mag ich auch nicht so besonders FA's ( einfach schlechte erfahrung) Hat jmd erfahrung und kann mir einen rat geben? Dankeeeee🤗

Antwort
von KMarek, 74

Also Zwischenblutungen/Schmierblutungen sind eine normale Nebenwirkungen der Kupferspirale, aber das was Du beschreibst hört sich anders an.

Blutungen mit Kupferspirale können häufig gebessert werden, indem für wenige Zyklen in der 2. Zyklushälfte nochmal die Pille eingenommen wird (ich weiß, das klingt hart, wenn Du bewusst keine Pille mehr wolltest). Aber es könnte dazu führen, dass Du die nächsten Jahre zufrieden mit Deiner Kupferspirale bist. Ich finde, das ist eine Motivation :-)

Oder Du versuchst es mit Mönchspfeffer oder Yamswurzel auf natürliche Art in den Griff zu bekommen. Die Erfahrungen damit sind gut, muss aber über einen längeren Zeitraum angewendet werden.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten