Frage von Unicor5n, 103

Nach dem Abschluss krank geworden, Lücke im Lebenslauf?

Hallo, ich habe mein Abi letztes Jahr gemacht und musste danach eine Therapie machen. Nun bin ich entlassen worden und möchte mich nun in einer Schule bewerben da momentan die Bewerbungszeit dort läuft. Jedoch weiß ich nicht was ich in die Bewerbung wegen dieser einen Lücke schreiben soll und was das für Auswirkungen hat und wie das dort wirkt ? Ich hoffe man versteht was ich meine :( Ich habe echt Angst das ich dadurch nirgendwo genommen werde weil das so wirkt als hätte ich überhaupt nichts gemacht und einfach nur "gefaulenzt".

Danke schonmal für jede Antwort :)

Expertenantwort
von rotesand, Community-Experte für Kleidung, Auto, Mode, Schule, 40

Hallo!

Normalerweise sollte man so ehrlich sein, eine solche Krankheit auch in der Bewerbung aufzuschreiben -----------> ist ja keine Lücke im Lebenslauf, erst recht nicht wenn etwaige ärztliche Atteste über ggf. fehlende Arbeits- oder Ausbildungsfähigkeit zum fraglichen Zeitpunkt das Ganze nachweisen.

Schreibe einfach, dass du nach dem Abschluss krank wurdest, du das Ganze auf Nachfrage allerdings belegen könntest.

Alles Gute!

Kommentar von Unicor5n ,

Danke für die Antwort :) das ist halt einfach unangenehm und ich habe einfach bedenken obwohl ich ja auch ein ärztliches Attest beifügen könnte :/

Antwort
von sportyLB98, 17

Du solltest die Wahrheit schreiben und schreiben, wie es war. Also, dass du krank warst und eine Therapie erhalten hast, dir jetzt wieder besser geht und du voll einsatzfähig bist. Zur Bestätigung lässt du dir noch ein Attest bzw. eine ärztliche Bescheinigung geben. Du kannst ja auch dich nochmal durchchecken lassen und den CHeck in deine Bewerbung mit rein legen.

Wenn du einfach eine Lücke lässt, wirst du auf jeden Fall darauf angesprochen, was eher negativ ist. Wenn du den richtigen Grund sofort angibst, wird es wahrscheinlich keine Fragen geben und es wird positiv angesehen, dass du ehrlich bist. Jedoch solltest du nicht zu viele Details davon preisgeben, grobe Infos reichen.

Wichtig ist, dass du voll einsatzfähig bist.

Viel Glück, sportyLB98

Antwort
von SmartTim98, 63

Nachdem ich aus privaten / gesundheitlichen Gründen leider das letzte Jahr meiner Wunschtätigkeit noch nicht nachgehen konnte, freue ich mich jetzt auf...

Was für eine Stelle ist es denn?

Kommentar von Unicor5n ,

Danke für die Antwort :) 

Ausbildung zur Physiotherapeutin 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community