Frage von johnnymcdonald, 61

Nach dem Abi, was dann?

Hallo,

ich absolviere nächstes Jahr mein Abitur und mir wurde geraten jetzt schon mich für eine Ausbildung zu bewerben. Ich hab natürlich auch vor zu studieren. Ich würde mich gerne bei Haribo bewerben. Kann mir bitte jemand helfen und raten was ich am besten tun sollte? Ist es gut sich bei Haribo jetzt schon zu bewerben oder sollte man vorher studieren? Ich möchte in die Richtung Kaufmann/iIndustriekaufmann gehen, aber ich weiß nicht wirklich was man da machen muss. Wenn mich da jemand aufklären könnte wäre das sehr nett. In in die Mathematische Richtung kann ich nicht gehen, da ich dafür nicht so gut bin. Bitte sagt mir was ich am besten tun kann und wie ich die Ausbildung irgendwie mit dem Studium verbinden kann. Falls jemand ungefähr weiß wie viel man so bei Haribo verdient, dann schreibt das auch bitte, das würde mir auch sehr helfen. Vielen Dank im Voraus!

Antwort
von Bianca1349, 29

Kannst dich ja mal erkundigen, ob du ein duales studium machen kannst. Dazu musst du dich allerdings selbst bei der firma und bei den hochschulen informieren. Duales studium ist halt gut weil du studierst UND arbeitest, ist zwar viel stress aber du kriegst geld.

Kommentar von johnnymcdonald ,

Hallo danke erstmal
Was muss ich denn studieren um mich zu steigern für ein industriekaufmann und würde das überhaupt gehen? Weil ich hätte jetzt gedacht man muss bei der ausbildung jeden tag arbeiten

Kommentar von Bianca1349 ,

bei ner ausbildung geht man normalerweise teilweise in die berufsschule, also NUR arbeiten gibts da nicht. hmm was du dafür studieren solltest, weiß ich auch nicht so recht. du kannst ja mal gucken ob du in der nähe ne duale hochschule findest und dir auf deren homepage die studiengänge anschauen, dann findest du bestimmt irgendwas, was zu deinen interessen passt. vlt bwl oder irgendein management oder so, ich kenn mich in dem bereich leider nicht aus.

Antwort
von Jojo23XD, 22

also du solltest dich auf jeden fall vorher informieren was bei haribo vorrausgesetzt wird (zb ein studium?) und ob es die möglichkeit für zb ein duales studium gibt, und welche aussichten man mit der ausbildung hat usw....
dann muss ich persönlich jetzt sagen, ich halte ein studium für allgemein immer sinnvoll, weil es einem einfach deutlich mehr möglichkeiten eröffnet. 
dann kommt dazu das du dich shcon informieren solltest worin deine ausbildung bestehen würde, um zumindest eine idee zu haben ob es dir im job spaß machen würde (wirklich wissen kann man das allerdings nur durch ausprobieren). 
wenn du sehr unsicher über die richtung bist, kannst du alternativ vorher auch praktika machen um zu wissen welche ausbildung die richtige ist

und vor allem würde ich sagen bewirb dich für alles, was dir vorschwebt (also haribo und uni) denn etwas ablehnen wenn du genommen wirst kannst du immer noch, aber wenn du dich nur bei einem bewirbst und dann nicht genommen wirst und die bewerbungsfristen sind vorbei ist das die "sichere" variante ;)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community