Frage von Directioner1995, 173

Nach dem Abi Drogist(Handelsfachwirt) Ausbildung machen lohnt es sich?

hei bin 20 und habe ein Abi von 2,6 .Also man kann ja bei Dm eine Ausbildung zur Drogistin mit der Möglichkeit der Zusatzqualifikation als Handelsfachwirtin machen .Jetzt wollte ich fragen was ihr meint .Lohnt es sich ? Verdient man als ausgelernte auch gut .Wird man wirklich Handelsfachwirt oder nur Drogist. Habe mal vor einigen Jahren ein Preaktikum in einem Drogeriemarkt gemacht ,da ich noch nicht 18 war durfte ich nicht an die Kasse und musste den ganzen Tag nur Ware vorziehen und Regale putzen und eigentlich bin ich den ganzen Tag nur von Regal zu Regal gegangen weil ich nichts zu tun hatte .Erwartet mich sowas in der Ausbildung auch ?Im Praktikum damals hat es mir nicht spaß gemacht .Aber da durfte ich auch nicht alles machen . Wenn man da richtig drinne ist und ne Ausbildung macht ist es sicher spannend oder ?Und wenn man Handelsfachwirt wird führt man dann eine Filiale und verdient viel Geld (bei dm ) ? Hoffe mir kann wer bei meiner Entscheidung helfen lg

Antwort
von Maumau18, 173

Wenn es dir spaß macht und du dich wirklich dafür interessiert ja. Aber ich würde dir eher was empfehlen was dir später mehr gehalt bietet.

Antwort
von XC600, 140

mußt du ja wissen ob dich der Drogeriebereich überhaupt interessiert ............ allerdings können nicht alle Drogisten nach der Ausbildung automatisch weitermachen zum Handelsfachwirt , das ist nur eine geringe Anzahl , sozusagen nur die Besten ....

Antwort
von Ladriel, 168

Also, von Ausbildungsgehalt denke ich mal nicht aber es kommt ja drauf an was dir spaß macht. Wenn der Beruf dir kein spaß macht, macht es auch gar keinen sinn sich durch so einen Ausbildung zu quälen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community