Frage von combi3856, 56

Nach dem a2 welches Moped?

Ich habe demnächst den a2 Führerschein. Nun stellt sich mir die Frage welches Moped ich mir holen sollte? Ich kenne mich so gut wie gar nicht aus, kenne nur marken wie Husqvarna , ktm , Yamaha ect....
Hauptsächlich werde ich auf der Straße fahren, jedoch will ich auch ab und zu auf dem Gelände fahren können und dazu nicht allzu ein schlechtes moped haben.
Hab jetzt gehört das die ktm 690 enduro ganz gut wäre, stimmt das. ? Und was würdet ihr mir so vorschlagen.  ?
Danke schon mal :)

Antwort
von blackhaya, 56

Du hast die japanischen Marken wie Honda, Suzuki, Kawasaki und Yamaha.

Die japanische Bikes sind in der Regel zuverlässig, ausgewogen und nicht allzuteuer.

Europäische Bikes bekomsmt du von Triumph, KTM und BMW, Ducati Aprilia. Preislich oftmals ziemlich teuer und besonders die italnischen Bikes sind eher was für Liebhaber. BMW ist zuverlässig, aber recht teuer und haben eigentlich kaum was für Anfänger. KTM hat den Focus auf Wettbewerbsmodelle und Enduro. Trumph auf Tourer und Classic Bikes.

Kommt drauf an, ob du einfach nru Motorrad fahren willst oder was besonders sucht. Brot und Butter Motorräder sind z.B die Suzuki Gladius, Honda NC 700, Yamaha MT 07 oder KAwasaki ER6n. Die kosten alle so zwischen 6000-7000 Euro und sind optimal für den A2 Führeschein.

Die KTM ist nicht schlecht, vieleicht auch eine Yamah XT 660,

und als GEbrauchtbike würde ich dir eine BMW F650 emfehlen oder eine Honda FMX 650.

Kommentar von combi3856 ,

Ok danke dir :)

Kommentar von Effigies ,

Er sucht ne A2 Maschine mit der man auch mal ins Gelände kann.

Damit sind  Triumph, BMW, Ducati, Aprilia Blödsinn.

Suzuki Gladius, Honda NC 700, Yamaha MT 07 oder KAwasaki ER6 sind ebenfalls völliger Quark. 

Die F650 ist ne Tourenenduro und die FMX ne Supermoto. Und die XT so schwer, daß damit kein Mensch mehr als ne Feldweg fahren kann.

Du hast also mal wieder die Frage ignoriert und nen großen fuji dahergelabert.

Kommentar von combi3856 ,

Machs besser

Antwort
von tobilebt, 42

Mopeds haben bis zu 50 ccm und nicht mehr als 4 PS und das was du da hast in ein Motorrad. Nimm einen Sporttourer von BMW.

Kommentar von combi3856 ,

Meine doch Motorräder :)

Kommentar von tobilebt ,

Also ich möchte auch bald A2 machen und fahre dann erstmal die Suzuki gsx 600 f aber die hat 86 PS also müssen wir die noch drosseln. Bei ebay kriegst du die schon ab 700€.

Kommentar von combi3856 ,

Ok danke :) 👍🏻

Expertenantwort
von Effigies, Community-Experte für Enduro, 29

Hab jetzt gehört das die ktm 690 enduro ganz gut wäre, stimmt das. ? Und was würdet ihr mir so vorschlagen.  ?

Was soll der Blödfug denn jetzt?  Was denkst du den wer dir jetzt auf die Frage antwortet?

Du wendest dich gerade an exakt gleichen die Leute wie vorhin. Glaubst ich schlag dir jetzt was anderes vor?

Kommentar von combi3856 ,

Bei der anderen frage war der Schwerpunkt auf die ktm exc gelegt

Kommentar von Effigies ,

Ja, aber das hatten wir ja schnell geklärt und waren zur 690er gekommen. Wenn du genau den gleichen Leute ne neue Frage stellst wirst du keine anderen Antworten bekommen.

Außer von Blackhaya der jetzt nimmer weis was er vorhin getippt hat. Oder  fuji der nie weis was er da tippt ;o)

Kommentar von combi3856 ,

Ah

Kommentar von Effigies ,

Wenn du auch ins Gelände willst und nen A2 Schein hast, ist die Auswahl halt leider ziemlich dünn.

Solche Dual-Use Bikes , früher Allroundenduro genannt gab es eben früher viel mehr als heute.  Leider gibt es für die alten Modelle oft keine passende Droselung für den A2 was die Auswahl heftig limitiert.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community