Frage von TheCookiesteve, 80

Nach dem 10. Schuljahr erst 9 jahre in der Schule?

Hallo! Ich gehe zurzeit in die 9. Klasse, habe jedoch bin aber erst seit 8 Jahren in der Schule, Grund: Ich habe übersprungen. Unser Lehrer hat uns heute gesagt, das nach 10 Jahren die Schulpflicht aufhört. Bedeutet man kann erst nach 10 Jahren schule Abbrechen. Nur ich gehe auf eine Gesamtschule bedeutet ich kann nach der 10. Klasse mit Realschulabschluss gehen, oder noch in die Oberstufe (11,12,13) und Abitur machen. Jetzt ist meine Frage: Angenommen ich mach Realschulabschluss nach der 10. und gehe, muss ich dann noch irgendwas spezielles machen, da ich erst 9 Jahre in der Schule war und somit eig. (laut Schulpflicht) noch zur Schule muss, oder entfällt die Schulpflicht dann schon als ausnahme? Ich bezweifle, das ich dann noch ein Jahr Schule machen muss, da ich ja schon den Abschluss habe.

Antwort
von henzy71, 34

Dafür, dass du eine Klasse übersprungen hast, ist deine Grammatik sehr schlecht. Kennst du den Unterschied zwischen "das" und "dass" und bist du in der Lage, "dass" zu verwenden, wenn "dass" nötig ist? In Prinzip reicht die mittlere Reife um die Schule verlassen zu können, aber wozu? Wenn du so ein überragender Schüler bist, der eine Klasse übersprungen hat, dann würde ich dir raten, das Abitur zu machen. Und wenn du die Schule verlässt, bist du weiterhin schulpflichtig und musst dann eine Ausbildung machen. Aber wie gesagt, wozu? Mit Abitur hast du nachher bessere Chancen.

Gruß

Henzy

Kommentar von henzy71 ,

Man unterscheidet noch unter Vollzeitschulpflicht und Berufsschulpflicht:

Vollzeitschulpflicht

Die Vollzeitschulpflicht erstreckt sich auf neun oder zehn Schulbesuchsjahre (siehe Aufstellung der einzelnen Bundesländer).

Die Anzahl der Schulbesuchsjahre ist hierbei nicht mit der Nummer der besuchten Jahrgangsstufe zu verwechseln: Für einen Schüler, der z. B. zweimal eine Klassenstufe
wiederholen musste, endet die Vollzeitschulpflicht nach neun bzw. zehn
Schulbesuchsjahren bereits zum Ende der 8. bzw. 9. Klasse. Übersprungene
Klassen hingegen werden anerkannt, so dass die Vollzeitschulpflicht
hier nach der Klasse 9 bzw. 10 enden kann, obwohl die Schule erst acht
oder neun Jahre lang besucht wurde.

Berufsschulpflicht

Die so genannte Berufsschulpflicht beginnt nach dem Ablauf der Vollzeitschulpflicht.

Die Berufsschulpflicht kann entweder durch die Teilnahme an einer Berufsausbildung, durch den Besuch von Bildungsgängen an einer Berufsbildenden Schule, durch den Besuch der Sekundarstufe I oder der Sekundarstufe II einer Allgemeinbildenden Schule oder in einigen deutschen Bundesländern wie Baden-Württemberg durch den Besuch der so genannten Berufsschulstufe (früher Werkstufe) an einer so genannten Förderschule (früher Sonderschule) erfüllt werden. Inwieweit dies mit der UN-Konvention über die Rechte von Menschen mit Behinderungen vereinbar ist, wird überprüft.

In der Regel endet die Berufsschulpflicht mit dem Abschluss einer
Berufsausbildung bzw. mit dem Ablauf des zwölften Schulbesuchsjahres.
Unter bestimmten Umständen kann diese Berufsschulpflicht allerdings vom Schulamt frühzeitig aufgehoben werden, beispielsweise wenn es dem Schüler untersagt wird, eine Berufsschule zu besuchen.

Die näheren Details und weitere Alternativen zum Erfüllen der
Berufsschulpflicht unterscheiden sich hierbei in den einzelnen
Bundesländern.

Kommentar von TheCookiesteve ,

Entschuldigung, habe es am Handy geschrieben. Außerdem habe ich übersprungen, weil ich in der ersten Klasse bereits Multiplizieren konnte. Außerdem gehen meine Noten im Moment halbwegs den Bach runter, obwohl ich dagegen etwas tue.

Kommentar von henzy71 ,

Mit dem Handy geschrieben? Ist klar, dass sich dann Flüchtigkeitsfehler einschleichen, also sei es dir verziehen :-) (Nichts für ungut...) Wenn mich nicht alles täuscht, bist du jetzt 13 oder 14. Das ist genau das Alter, wo Mädchen interessanter werden als Mathe, also, dass die Noten darunter leiden ist vollkommen normal. Dass du versuchst dem entgegen zu wirken ist löblich. Ich wünsche dir viel Erfolg und alles Gute.

Gruß

Henzy

Antwort
von Sarah18072000, 44

Ein Abschluss reicht.

Kommentar von Messkreisfehler ,

Nein, das ist falsch.

Kommentar von henzy71 ,

Nö, ist nicht falsch. Die Vollzeitschulpflicht endet mit einem Abschluss. Daneben gibt es aber noch die Berufsschulpflicht.

Vollzeitschulpflicht

Die Vollzeitschulpflicht erstreckt sich auf neun oder zehn Schulbesuchsjahre (siehe Aufstellung der einzelnen Bundesländer).

Die Anzahl der Schulbesuchsjahre ist hierbei nicht mit der Nummer der besuchten Jahrgangsstufe zu verwechseln: Für einen Schüler, der z. B. zweimal eine Klassenstufe
wiederholen musste, endet die Vollzeitschulpflicht nach neun bzw. zehn
Schulbesuchsjahren bereits zum Ende der 8. bzw. 9. Klasse. Übersprungene
Klassen hingegen werden anerkannt, so dass die Vollzeitschulpflicht
hier nach der Klasse 9 bzw. 10 enden kann, obwohl die Schule erst acht
oder neun Jahre lang besucht wurde.

Berufsschulpflicht

Die so genannte Berufsschulpflicht beginnt nach dem Ablauf der Vollzeitschulpflicht.

Die Berufsschulpflicht kann entweder durch die Teilnahme an einer Berufsausbildung, durch den Besuch von Bildungsgängen an einer Berufsbildenden Schule, durch den Besuch der Sekundarstufe I oder der Sekundarstufe II einer Allgemeinbildenden Schule oder in einigen deutschen Bundesländern wie Baden-Württemberg durch den Besuch der so genannten Berufsschulstufe (früher Werkstufe) an einer so genannten Förderschule (früher Sonderschule) erfüllt werden. Inwieweit dies mit der UN-Konvention über die Rechte von Menschen mit Behinderungen vereinbar ist, wird überprüft.

In der Regel endet die Berufsschulpflicht mit dem Abschluss einer
Berufsausbildung bzw. mit dem Ablauf des zwölften Schulbesuchsjahres.
Unter bestimmten Umständen kann diese Berufsschulpflicht allerdings vom Schulamt frühzeitig aufgehoben werden, beispielsweise wenn es dem Schüler untersagt wird, eine Berufsschule zu besuchen.

Die näheren Details und weitere Alternativen zum Erfüllen der
Berufsschulpflicht unterscheiden sich hierbei in den einzelnen
Bundesländern.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community