Frage von LeonAig, 92

Nach Cannabis konsum ohnmächtig?

Hab mir vor 10 min was zum schlafen gegönnt (cannabis) und kurz nach dem Cannabis habe ich mich ohnmächtig gemacht (mit absicht) und jetzt habe ich das gefühl alles komplett anderen zu sehen also mein sehen ist langsam und alles sieht weiter weg aus und mein hören hat sich auch verändert (nichts wegen der qualität habe davor schon viel davon geraucht und noch nichts hatte diese wirkung)mein köper zuckt

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von apophis, 24

Die Wirkung von Cannabis kann durchaus Chronisch (also dauerhaft) werden und auch Tremor (das Zucken/Zittern) ist eine Nebenwirkung von Cannabis.

Nur weil eine Wirkung zuvor nie aufgetreten ist, heisst das nicht, dass sie nie auftritt. Die Wirkung von Cannabis auf den Körper kann sich ändern, vorallem bei mehrfachen Konsum.

Antwort
von Swagger18, 64

Wie kann man denn absichtlich ohnmächtig werden?

Kommentar von Rambo21 ,

Dachte ich mir auch. Hahaha

Kommentar von LeonAig ,

in die hocke 30 sek. langsam atmen dann ruckartig hoch währenddessen tief einatmenund strick um hals ziehen also nicht erhängen einfach nur nen strick machen um hals und fest ziehen

Kommentar von vierfarbeimer ,

Ja. Bitte, bitte. Zieh fest zu. Ich kann diesen Stuß von euch Wohlstandskrüppeln nicht mehr ertragen.

Kommentar von Lulu646785 ,

Mich krachts weg. Ihr habt mein abend gerettet 😂😂😂😂😂

Antwort
von Leonider, 31

du hast dich absichtlich ohnmächtig gemacht? Wie das denn? Und wieso?

Kommentar von LeonAig ,

schau was ich unter die antworten der anderen geschrieben habe

Kommentar von Leonider ,

hab es mittlerweile gesehen. Und wieso hast du das gemacht?

Kommentar von LeonAig ,

das ist ne vertiefte geschichte

Kommentar von Leonider ,

soso

Kommentar von LeonAig ,

kann mir vorstellen in welche richtung du denkst ... aber nein hat mit suizid zu tun

Antwort
von Lulu646785, 38

Und jeder stellt sich die Frage. Wie er sich mit Absicht ohnmächtig machen konnte 😂

Kommentar von LeonAig ,

in die hocke für 30sek. dann ruckartig aufstehen und dabei tief einatmen wenn du oben bist luft anhalten und dann z.b. deinen kopf rot anlaufen lassen und dabei luft anhalten

Kommentar von Lulu646785 ,

Das war keine Frage ;)

Antwort
von Wischkraft1, 43

habe ich mich ohnmächtig gemacht (mit absicht)

Von Drogen und deren Wirkung habe ich kaum Ahnung. Interessieren würde mich, wie du dich mit Absicht ohnmächtig gemacht hast.

Kommentar von LeonAig ,

in die hocke 30 sek. langsam atem dann ruckartig hoch und wärenddessen einatmen wenn du oben bis luft anhalten und dann mit einem strick um hals und zu ziehen bis du weg bist

Kommentar von Existentiell ,

Aber sonst ist noch alles okay bei dir, oder?

Kommentar von LeonAig ,

ne

Antwort
von Existentiell, 59

Ohje. Dann mal viel Erfolg. Schlaf deinen "Rausch" aus und spätestens morgen wirst du dann merken, ob du Schäden davon getragen hast oder nicht

Antwort
von markus12k, 36

Du meinst das Ohnmachts spiel hyperventiliren und dann die Luft anhalten das kiffen ist kein Problem aber das schnelle ahmten kan tötlich werden hab ne Riesen Narbe am kin weil ich deswegen zusammen geklappt bin 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten