Nach Bestellbestätigung Auftrag vom Lieferanten storniert?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Was soll der Händler denn machen, wenn der Lieferant Probleme bereitet? Die einzige Möglichkeit, wie du trotzdem an das Schnäppchen kommen kannst ist, wenn du selbst nach Frankreich zu dem Laden fährst, wo er angeboten wird. Da könntest du mit 89€ Spritkosten hinkommen, wenn die Strecke nicht allzu weit ist.

Ansonsten würde ich dir empfehlen, dass du in Deutschland nach Fernsehern suchst. Ich hab bis jetzt immer gute Erfahrungen mit Fernsehern aus der Vorjahresproduktion gemacht. Die waren immer 200-300€ günstiger, als vergleichbare Fernseher der allerneuesten Generation.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Wolkenauto
19.01.2016, 19:16

Nun ein Händler, der damit wirbt auch ausländische Kunden zu bedienen und das über Europa hinaus, sollte wissen auf was er sich da einlässt. Es wird nicht nur einen Lieferanten in Frankreich geben. Ich hätte einen 100er drauf gelegt, um die Probleme zu bereinigen. Man hätte mich auf jeden Fall benachrichtigen können und mir das Angebot zu machen, das Gerät selbst abzuholen. Das wäre eine nette Geste gewesen.

0

Das kann schon mal passieren wenn der Verkäufer die Ware nicht mehr liefern kann. In deinem Fall glaube ich dass die sich verschrieben haben.. 889 Euro 😱

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

was sagt die AGB´s des Elektronikmarkt über die Lieferung aus? Nur innerhalb Frankreichs? Damit kann der Konzern durchaus stornieren. 

dass der Lieferant Schwierigkeiten mache und es immer wieder Probleme mit Lieferungen ins Ausland gegeben habe
 

auch das kann zu Stornierungen führen. Ich denke aber eher, dass es ein Zahlendreher ist, auch hier wieder die Möglichkeit

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Wolkenauto
19.01.2016, 19:06

Der Händler hat eine mehrsprachige Seite. Der Versandkostenrechner  bietet alle Länder im europäischen Raum und darüber hinaus an, mit sofortiger Berechnung der Kosten.

Es wir damit geworben, auch ausländische Kunden zufrieden zu stellen.

Der TV wurde in einer Niedrigpreisaktion bis zum 28.01 angeboten. Die Aktion ist heute bereits beendet. Ich denke, dass man tatsächlich Probleme mit dem Lieferanten hat, aber nur deswegen, weil der Händler die Versandkosten falsch berechnet hat - Gerätegrösse ? - oder der TV in kürzester Zeit ausverkauft war.

Dummerweise hätte ich an diesem Tag tatsächlich Zeit gehabt, um nach Frankreich zu fahren und das Gerät zu holen.

Tja...c'est la vie....

0