Frage von motogp1974, 25

Nach Beförderung Problem mit einem Kollegen, was tun ?

Vor kurzem wurde ich zum Schichtleiter befordert, und seit dem hab ich ein Problem mit dem Schichtleiter in meiner Gegenschicht. Der spielt extrem auf, verändert das Übergabeprotokoll für die Frühschicht so das Fehler auftauchen, und ich mich am nächsten Tag dafür verantworten muß. Außerdem ruft er mich öfters noch privat zuhause an und erklärt mir was alles "sch....." gelaufen sei. Der Produktionsleiter aber meint das ich einen guten Job mach. Hab jetzt extra neues Handy gekauft, mit neuer Nummer Natürlich. Aber mich macht das fertig mit dem Seggl. Auch Gespräche unter 4 Augen brachten bis jetzt nix. Ich arbeite seit 1996 in dieser Firma und hatte noch nie Probleme mit Vorgesetzte oder ähnliches. Vielleicht hat jemand Idee wie ich mit dem Kollegen umgehen kann.

Antwort
von Kamihe, 6

Er wird immer wieder versuchen, dir Schaden zuzufügen, das kannst du nur mit ihm und der Anwesenheit eines Vorgesetzten klären. Wenn du erst 1-2 Jahre, vielleicht nicht mal so lange, da du ja schon 20 Jahre in der Firma bist, diese Arbeit, als Schichtleiter, gemacht hast, wirst du so viel Routine entwickelt haben, das er dich nicht mehr reinlegen kann und es dann von selber unterlassen wird. Es mit gleicher Münze heimzahlen, ist nicht der richtige Weg und würde, dich, mit ihm, nur auf eine Stufe stellen. Halte durch!

Antwort
von maxim65, 12

Machtspielchen. Du kannst es ignorieren, es mit gleicher Münze heimzahlen oder du klärst das eindeutig und bestimmt mit ihm. Du bist Schichtleiter dann setzt dich durch und verhalte dich wie einer.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten