Frage von veyboz82, 59

Nach auswanderung geheiratet und möchte wieder zurück zusammen mit Mann und Baby?

Hallo zusammen, meine Frau ist Deutscher Staatsbürgerin.ich bin in der Schweiz geboren und mit 14 jahren zuruck in meinme Heimat.Wir haben uns Hier (meine Frau hat sich abgemeldet und lebt seit ca. 4 jahren in der Türkei) kennengelernt und geheiratet.(vor 2 jahren)Nun bekommen wir ein Baby.Wir möchten unser Baby in Deutschland erziehen .Rechtlich ist es kein Problem da meine Frau eiine 'Deutsche' ist. Nur möchten wir nicht das İch hier 3-4 Monate warten muss damit meine Frau in Deutschland den Papierkram erledigt dmit ich auf rüber kann.Da unser Baby noch zu klein für den Kindergarten ist, muss meine Frau zuhause bleiben und auf das Baby achten.İch möchte sofort anfangen zu arbeiten.İch denke da ich gute Deutschkentnisse habe sollte es kein Problem sein. Wie müssen wir vorgehen damit wir gleichzeitig nach Deutschland gehen Können? Geld Waehre für die ersten paar monate kein problem.(da ich meine möbeln und mein Aute hier verkaufen werde. Bitte um Hilfe und ratschlag Vielen Dank

Antwort
von Ikonos, 6

1. Mutter & Kind sind deutsche Staatsangehörige (lex sanquinis) und können jederzeit formlos nach D. einreisen.

2. Als türkischer Staatsangehöriger benötigst Du ein Einreisevisum und den Sprachtest. Dies kann jedoch alles vorab in der deutschen Botschaft in Ankara (auch in Istanbul?) abgeklärt werden.

3. Als Ehemann bekommst du problemlos einen (anfangs befristeten-) Aufenthaltstitel sowie eine Arbeitserlaubnis.

4. Einreise als Tourist nicht empfehlenswert da dies bei nachträglicher Antragstellung einer Aufenthaltserlaubnis als rechtsmissbräuchlich angesehen wird.

Antwort
von scharrvogel, 1

mutter und kind sind deutsche staatsbürger, können also problemlos in deutschland einreisen und sich niederlassen. deine freundin wird ja das baby über das konsulat oder die botschaft in deutschland gemeldet haben.

du bist türkischer staatsbürger und kommst über familienzusammenführung nach deutschland. dies muss deine frau beantragen bei der ausländerbehörde. wenn sie genügend einkommen hat und du arbeit nachweisen kannst ist das alles kein problem, sollte es kein problem werden.

in der momentanen situation kann dies allerdings auch schwierig werden. wenn dazu probleme auftauchen sollten, kannst du dich hier noch einmal informieren: www.infos4alien.de

Antwort
von emily2001, 32

Hallo,

wende dich an das Ausländeramt der Stadt, wo ihr zuziehen wollt.

Da das Kind nicht in D. geboren wurde, wird er/sie wohl die türkische Staatsangehörigkeit haben.

Emmy

Kommentar von veyboz82 ,

Da habe wir uns schon informiert.da meine Frau eine Deutsche ist,wird Unser Baby egal wo sie kebt automatic eine Deutsche.problem ist das wir gleichzeitig nach DE geen mochten und nicht einzeln 

Kommentar von emily2001 ,

Frag mal erneut dort oder bei der Botschaft in T.

Kommentar von veyboz82 ,

Haben wir... Letzte Woche 😊

Kommentar von SebRmR ,

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten