Frage von Toukax33, 26

Nach Außerbetrieblicher Ausbildung ausziehen in eine größere Stadt was für unterstützung kann ich bekommen?

Guten Abend,
Im Juni beende ich meine Ausbildung zur Verkäuferin und würde dann gerne nach Köln ziehen.. um dort eine Arbeit zu finden könnte ich eventuell auch Unterstützung bekommen ?

Antwort
von DerHans, 7

Für einen Umzug bekommst du nur etwas, wenn du VORHER einen Antrag stellst. Und zwar nur, wenn du konkret ein Arbeitsplatzangebot hast.

bewerben kannst du dich genau so gut von deinem jetzigen Wohnort aus. 

Die Firmen verlangen heute fast alle Bewerbungen online.

Antwort
von beangato, 14

Erst Job suchen, dann umziehen. Sorum klappts.

Antwort
von turnmami, 10

Nein, es gibt nur Unterstützung für einen Umzug, wenn man bereits einen Job sicher hat!

Antwort
von Carlystern, 2

Warte erstmal ab denn so leicht mit einer unnützen außerbetrieblichen Ausbildung einen Job zu finden ist sehr gering. Es sei denn du würdest von deinem jezzigen Kooperationsbetrieb übernommen werden.

Antwort
von kokomi, 18

du sparst erst, suchst dir eine stelle, dann ziehst du um

Kommentar von Toukax33 ,

Mh.. mein Gehalt beträgt Grade mal 331 Euro... da es eine Außeebetriebliche Ausbildung ist 

Kommentar von kokomi ,

dann musst du länger warten bis zum umzug, der staat zahlt da nix

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten