Frage von NaomiGuenay, 32

nach ausbildung zur gesungheits und krankenpflegerin in richtung psychologie?

Ich fange am 01.04.2016 meine Ausbildung zur Gesundheits- und Krankenpfleger an. Ich würde mich danach aber gerne auf Psychologie und/oder Psychosomatik speziellisieren. Is das möglich?

Antwort
von Susi29, 17

Hallo

Das kann ich Dir nicht ganz genau sagen.

Was sicher ist.,für psychosomaische Medizin brauchst Du ein Studium. Grundlage Medizin, danach Facharzt für Psychosomatische Medizin.

Was sicher möglich ist Du kannst eine Fachkrankenschwester für Psychiatrie werden. Über eine Weiterbildung denke ich kannst Du Psychosomatik machen. 

Es gibt auch Ststionen/Abteilungen und Kliniken für psychosomatische Medizin. 

Dort könntest Du dann arbeiten. Über Genaueres kannst Du Dich beim Arbeitssmt oder im Berufsinformatiknszentrum informieren.

Viel Erfolg!

Susi29

Antwort
von Dahika, 11

Nein,das ist nicht möglich. Psychologie mit anschließener Psychotherapieausbildung ist ein Hochschulstudium.

Du kannst als Krankenpfleger auch nicht medizinisch tätig sein.

Antwort
von ischdem, 13

ein neues Studium......und nix anderes ....als" Quacksalberei"

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten