Frage von manu1096, 45

Nach Ausbildung bewerben?

Hallo Leute,

ich bin im 3. Ausbildungsjahr als Fachkraft für Lagerlogistik. Ich habe in 4 Wochen Schriftliche Prüfungen ( 2. Maiwoche ) und in 3 Monaten ( Juli ) Praktische Kammerprüfung. Es ist bei mir und meinen Kollegen nicht sicher ob wir übernommen werden. Daher muss ich mich dringend noch bewerben. Weiß einer von euch wann denn das Bewerbungszeitlimit oder so zu Ende ist oder bis wann man sich bewerben sollte. Oder kann ich das noch immer machen ?

LG Manuel

Antwort
von sozialtusi, 20

KLar kannst (und solltest) Du dich jetzt bewerben. Du musst auch daran denken, Dich bei der Agentur für Arbeit zu melden, falls Du doch erstmal nichts hast.

Antwort
von tuedelbuex, 30

Eine Bewerbung um einen Arbeitsplatz ist an keinerlei zeitliches Limit oder bestimmtes Zeitfenster gebunden. Es ist nicht einmal notwendig, dass die Firma, bei welcher man sich bewirbt aktuell aktiv nach Mitarbeitern sucht.

Kommentar von manu1096 ,

Ok danke. Aber bei mir ist es so das ich nicht weiß ob ich übernommen werde und wenn ich die prüfung schaffe will ich wo anderst arbeiten. also kann ich noch bewerbungen schicken an firmen bei denen ich nach meiner ausbildung mit einem ausbikdungsabschluss weiterarbeiten kann.

Antwort
von Akka2323, 29

Kannst Du immer machen. Fang ruhig schon an.

Antwort
von Carlystern, 22

Du kannst dich immer bewerben musst halt dann alles nachreichen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community