Frage von Dertobi1993, 29

Nach Ausbildung bei einem Start-Up Projekt mitarbeiten= Arbeitslos melden?

Ich überlege mir gerade nach meiner Ausbildung bei einem Start-Up Projekt mitzuwirken. Dabei ist dieses noch in der Startphase, es muss erst einmal gebastelt werden in einem Keller, natürlich ohne Lohn zu erhalten. Nach dem Plan des Gründers wird es Gewinne frühestens in 6 Monaten geben. Daher mein Plan: Nach der Ausbildung einsteigen, 6 Monate von meinem Ersparrten leben (ca. 500€ pro Monat), und dann entweder mit beim Start-up Geld verdienen oder Aussteigen und mir einen normalen Job suchen (schätzungsweiße 3 weitere Monate von erster Bewerbung bis zum ersten Arbeitstag). Wie findet ihr meine grobe Idee? Jetzt zur eigentlichen Frage: Muss ich mich Arbeitslos melden wenn ich dort mitmache?

Antwort
von Katzenreiniger, 16

Super Idee. Finde ich klasse, wünsche euch viel Erfolg!

Arbeitslos melden musst du dich nicht unbedingt, bist ja nicht arbeitslos. Wäre nur zu klären, wie es mit der Krankenversicherung steht.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten