Frage von MarineAnnessy, 66

Nach Aspirin Überdosis in die Psy?

Ich habe eine SEHR dringende Frage! Ich glaube ich habe eine Aspirin 'Überdosis' genommen. Ich habe 30 Tabletten nacheinander geschluckt und jetzt wird mir immer wieder schwarz vor Augen, schwindelig, ich höre auch nicht mehr so gut. Ich habe sehr angst denn ich weiß das ich ins Krankenhaus muss aber ich habe angst das ich nach der Behandlung in eine Psychiatrie gehen MUSS?! Stimmt das oder werde ich danach wieder entlassen wenn ich sage das ich keine Selbstmord Gedanken habe?? Ich wahr nämlich schon 2 mal in einer Psy und möchte AUF KEINEN FALL wieder dort hin!!!! Ps: Ich bin erst 13

Support

Liebe/r MarineAnnessy,

Deine Situation klingt besorgniserregend. Zögere bitte nicht, den Notruf 112 zu wählen!

Du kannst Dich zudem jederzeit an die Telefonseelsorge wenden. Dort ist rund um die Uhr jemand erreichbar und Du hast die Möglichkeit, ein anonymes und vertrauliches Gespräch zu führen. Telefon: 0800/1110111 oder 0800/1110222 (gebührenfrei aus dem deutschen Fest- und Mobilfunknetz).

Herzliche Grüße

Ted vom gutefrage.net-Support

Antwort
von FlyingDog, 22

Hallo.

Ich empfehle, sich ärztlichen Rat einzuholen und...

Ich möchte dir empfehlen, das du dich an jemanden aus deinem sozialen Umfeld dem du dich anvertrauen kannst, wendest. Das können Freunde, Verwandte oder auch Bekannte sein. Suizid kann keine Lösung darstellen. Du kannst dich auch anonym und kostenlos an die Telefonseelsorge wenden, die auch Emailberatung und Chatberatung anbietet. Telefon 0800/1110111 oder 0800/1110222.Ebenfalls kannst du dich kostenlos und anonym an „Nummer gegen Kummer“ wenden: Telefon: 116111. Ebenfalls wird hier auch Emailberatung angeboten.
Es gibt wirklich gute und vielversprechende Therapiemöglichkeiten, die man durchaus probieren sollte, der Hausarzt oder Facharzt hilft gerne dabei, Kontakte zu Anlaufstellen herzustellen. Das eine Möglichkeit, sich die Chance zu geben, professionell helfen zu lassen.

Antwort
von Ostsee1982, 13

Aspirin bringt dich von 30 Tabletten nicht um es verdünnt das Blut aber dafür, dass du scheinbar Kreislaufprobleme hast klappt das schreiben noch wunderbar.


Ich wahr nämlich schon 2 mal in einer Psy und möchte AUF KEINEN FALL wieder dort hin!!!!

Darüber solltest du nachdenken bevor du solche Aktionen startest. Du kannst davon ausgehen, dass im Falle einer Behandlung die Eltern informiert werden, was sie auch müssen, du bist ein Kind. Da wird dich niemand behandeln und sagen "Tschüss, da ist die Tür".

Antwort
von HeikePlauner, 20

Dafür, dass Dir angeblich schwindelig ist und schwarz vor Augen wird, kannst Du aber noch gut schreiben. 

Antwort
von WalterE, 31

Im Moment ist das das kleinste Problem! Du brauchst umgehende medizinische Hilfe! 

Antwort
von maxim65, 22

Du "glaubst" du hast eine Überdosis genommen? Wie kommst du auf die Idee? Das klingt nach Troll. Wenn nicht ab zum Arzt dann wird man weitersehen.

Kommentar von CohibaStyle ,

hoffen wir mal das die trolls jetzt aus der schule wieder da sind und nicht ernst gemeint ist

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community