Nach Aspirin C Sodbrennen?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Der Aspirin Wirkstoff lößt immer eine Übersäurung des Magens aus. Je nach Empfindlichkeit kann dabei auch Sodbrennen auf. Die Aspirin besser nicht auf nüchternen Mageneinnehmen und viel Milch trinken.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bloß keine Kuhmilch trinken. Das sagen soo viele Menschen, stimmt überhaupt nicht. Du bekommst Sodbrennen, weil Dein Magen damit beschäftigt ist, etwas zu verdauen, was schwer ist und somit braucht es mehr Säure.Trinke in kleinen Schlücken Wasser. Damit neutralisiert es sich und nach'n paar Stunden ist das auch wieder weg:)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sodbrennen ist ja wie genannt eine übersäuerung des Magens, dh es kommt darauf an was da schon so drin ist. 

Akut hilft dagegen Calciumcarbonat in tablettenform (Rennie heißt es als medikament). Im grunde ist das kalk und das neutralisiert die Magensäure

Langfristig einfach viel basenbildende Früchte essen. Die sind zwar sauer aber verdaut bilden sie basen und die neutralisieren auch.

Was zur übersäuerung führen kann: Milchprodukte, Alkohol, Kaffee, auch zigaretten etc also vor der aspirin lieber finger weg von sowas

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das Sodbrennen geht von alleine wieder weg. Deshalb brauchst du nicht zum Arzt zu gehen oder Tabletten dagegen zu nehmen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

milch trinken...und das nächste mal lieber ne paracetamol nehmen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von oyno564
02.06.2016, 11:35

Genau, trink ein Glas Milch dann geht das Sodbrennen weg

0

Was möchtest Du wissen?