Frage von Unbekannt2112, 126

Nach Alkohol und Cannabis Konsum Fieber?

Also hi Leute. Ich stelle mir die frage immer am Folgetag und weiß nicht wirklich wieso das so ist. Also manchmal gönnt man sich ja an freien tagen mit Freunden etwas, so und immer wenn ich im Rausch bin (Alkohol oder Cannabis relativ egal) bekomme ich, meist abends, wenn ich ausnüchtere immer Fieber. Ich wache dann auch nachts oft verschwitzt auf und mit so einem starken Durst, als würde ich gleich verdursten. Also kurz gesagt. Mir ist immer extrem heiß und ich bekomme extremen Durst. Bei meinem Freunden kommt das nicht vor, deshalb frage ich euch, könnt ihr mir sagen, wieso das so ist?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von ponyfliege, 71

ja eine ungesunde stoffwechselreaktion.

deine leber kommt mit dem zeug nicht klar. in manchen fällen versucht der körper sich bei einer leberschwäche durch übermässiges schwitzen zu entgiften.

du könntest mal deinen hausarzt dazu befragen - keine sorge - arztgeheimnis. bei so kleinigkeiten verpetzt er dich nicht.

zum thema: "man gönnt sich"... ich nicht. ich bin immer der typ, der noch fahren darf. aber wenns mir zu blöd wird,  fahr ich auch allein heim.

Antwort
von john201050, 61

der durst ist normal.

beim alkohol, weil alkohol entwässernd wirkt. du pisst einfach zu viel.

beim cannabis weil man in darauf folgenden fressattacken viel zu viel salzige chip/pommes/... futtert. 

zum fieber weiß ich nichts, aber ich schlafe auch schlecht wenn mein körper derweil alkohol abbauen muss.

versuch mal vorm schlafen gehen ordentlich wasser zu trinken. oder noch besser: isotonische regenerationsdrinks für sportler. (gibts auch als pulver. einfach ins wasser rühren und trinken. hilft auch als kater vorbeugung.)

Kommentar von Unbekannt2112 ,

Glücklicherweise habe ich noch nie einen Kater gehabt, aber danke für die Tipps!

Antwort
von CarnaI, 75

Konsumierst du das Cannabis vor oder nach dem Alkohol? Konsumierst du regelmäßig Zigaretten?

Kommentar von Unbekannt2112 ,

Selten gemeinsam. Meist einzeln (Alkohol/Cannabis) aber ja. Ich bin Raucher, wieso?

Kommentar von CarnaI ,

Das Fieber ist wohl möglich der Entzug. Hätte sein können das du diese Symptome durch Nikotin abzinens zeigst

Kommentar von Unbekannt2112 ,

Denkst du echt? Ich meine, dann sollte ich es doch auch so jede Nacht haben oder? 

Antwort
von lalala321q, 28

auf Alkohol und Zigaretten würde ich an deiner Stelle komplett verzichten (auch wenn es die anderen trotzdem machen). Beides sind starke Nerven-  und Zellgifte. Was soll daran so toll sein, außer dass du deine Zellen und Lunge Stück für Stück zerstörst. Du bringst deinen Elemtehaushalt auch komplett durcheinander bzw du verlierst dadurch Energie und Ausdauer. Glaubst du wirklich dass dich das weiter bringt, dass du dich damit besser fühlst. Ich weiß wovon ich rede. Ich möchte mit beiden Sachen nichts mehr zu tun haben. Bei C. sieht die Sache schon anders aus,. Nicht geraucht und pur angewandt gibt es dabei keine Zerstörung des Körpers und keine Entzugserscheinungen, warum? weil der Körper selber ein sogenanntes cannabinoides System hat, das wird dadurch stimmuliert. Die Wirkung ist eher was bekanntes..

Antwort
von aXXLJ, 21

Cannabis und Alkohol zusammen sind ein NoGo und werden oft von Kids genommen, die beweisen wollen, was sie so vertragen. Dabei wissen die meisten Kids nicht, dass Alkohol ein starkes Nervengift ist. Dein Durst und Dein "Fieber" sind eine Form von Kater.

Antwort
von BlackDoor12, 54

Vielleicht Entzugserscheinungen ? Das dein Körper schon süchtig nach Canabis ist.

Sowas kann schnell passieren wenn man es regelmäßig konsumiert wende dich an eine Suchtberatungsstelle bevor du richtig darein rutschst und hinterher ganz süchtig bist.

Kiffen kann auch Psyschosen verursachen, es schädigt nach langer Zeit stark deine Psysche.

Canabis ist nicht immer so harmlos wie es dargestellt wird.

Kommentar von Unbekannt2112 ,

Ich rauche es seit jahren, aber in Maßen. Nur am Wochenende zb. Und auch nicht jedes Wochenende. Ich halte das gut in Grenzen. Ich hab da durch die Vergangenheit, mir diese Grenzen gesetzt. Also ich bezweifle, dass es daran liegt. Trz Danke

Kommentar von john201050 ,

körperlicher entzug gibts beim cannabisl nicht.

schlecht schlafen ist für einen cannabis entzug dagegen normal. allerdings schreibt er ja davon, dass das direkt wenn er breit pennen geht ist. klingt nicht nach entzug.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten