Nach Alkohol Blut spucken?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Wie wäre es, wenn Du Deinen Alkoholkonsum einstellst? Wer sich so Gedanken um eine gerissene Ader macht, sollte es doch besser lassen.

Natürlich kannst Du ins Krankenhaus gehen, die werden sich aber schwer bedanken, wenn sie jemanden dort haben, der weiß, daß er nach Alk-Genuß Blutungen bekommen könnte und denen vielleicht noch die Bude vollk....

Alkohol erhöht den Blutdruck. Durch das Erbrechen strengt sich der Magen sehr an. Da er stark durchblutet ist, können immer mal wieder kleine Blutgefäßchen reißen. Selbst, wenn Du keinen Alkohol trinken würdest, ist das bei starkem Erbrechen möglich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hämatemesis ist der medizinische Fachbegriff für das Erbrechen von Blut (Bluterbrechen), das in der Regel auf eine Blutung im oberen Gastrointestinaltrakt (Magen-Darm-Trakt) zurückzuführen ist. Jede Blutung im Gastrointestinaltrakt ist mit einer Letalitätsrate von etwa 10 Prozent potenziell lebensgefährlich und sollte daher umgehend ärztlich abgeklärt werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Juliie1996
28.03.2016, 00:52

also besser zun Arzt?

0
Kommentar von xvaxi
28.03.2016, 01:03

würde ich vorsichtshalber machen. Sicher ist sicher :)

0
Kommentar von Juliie1996
28.03.2016, 01:17

okei danke :)

0
Kommentar von xvaxi
28.03.2016, 02:12

gerne

0

wenn du mich fragst geh lieber ins krankenhaus

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Geh auf jedenfall zum Arzt auch wenn es dir gut geht!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du solltest am besten so schnell es geht zum Arzt gehen! (Oder notfalls auch jetzt ins Krankenhaus denn es könnte ja auch was ernstes sein!)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?