Frage von Wepster, 33

Nach 64 Jahre Rente aus der Schweiz, aber bis 66 Jahre in DE arbeiten, geht sowas simultan?

Komische Frage die sich aus einer theoretischen Überlegung ergab.

Angenommen ich arbeite nach 64 in DE weiter, obwohl ich ab 64 aus der Schweiz Rente bekommen würde, weil ich eben da auch paar Jahre gearbeitet hätte.

Bekome ich dann Rente und gleichzeit Gehalt aus 2 Ländern?

Antwort
von Konrad Huber, 17

Hallo Wepster,

Sie schreiben:

Nach 64 Jahre Rente aus der Schweiz, aber bis 66 Jahre in DE arbeiten, geht sowas simultan? Komische Frage die sich aus einer theoretischen Überlegung ergab.Angenommen ich arbeite nach 64 in DE weiter, obwohl ich ab 64 aus der Schweiz Rente bekommen würde, weil ich eben da auch paar Jahre gearbeitet hätte.Bekome ich dann Rente und gleichzeit Gehalt aus 2 Ländern?

Antwort:

http://www.deutsche-rentenversicherung.de/Allgemein/de/Inhalt/5_Services/03_bros...

Auszug:

Unser Tipp:

Wollen Sie aus Deutschland und der Schweiz eine Rente beziehen, müssen Sie nicht bei allen beteiligten Versicherungsträgern einen Antrag stellen. 

Ein Antrag gilt gleichzeitig für alle Träger. 

Wenn Sie in Deutschland wohnen, wenden Sie sich bitte an Ihren zuständigen Träger in Deutschland.

Haben Sie Ihren letzten deutschen Beitrag an die Deutsche Rentenversicherung Bund (ehemals Bundesversicherungsanstalt für Angestellte) gezahlt, wenden Sie sich bitte an die:

­

Deutsche Rentenversicherung Bund

Telefon 030 865-0

Telefax 030 865-27240

E-Mail meinefrage@drv-bund.de

Internet www.deutsche-rentenversicherung-bund.de

Beste Grüße, viel Erfolg und bestmögliche Gesundheit

Konrad

Antwort
von Mitjast, 33

Gehalt bekommst Du nur wenn Du arbeitest. Rente beziehst Du wenn Du das Rentenalter erreicht hast. Renten aus verschieden Ländern werden aber in Deutschland zusammengelegt. Bei dem Rentenantrag sind solche Fälle ( Rentenanwartschaften aus dem Ausland) berücksichtigt.

Antwort
von Menuett, 20

Ja, in der Schweiz bekommst Du dann Rente und in D Gehalt.

Das ist völlig legitim.

Expertenantwort
von DerHans, Community-Experte für Rente, 17

Wenn du eine Rente aus der Schweiz zu erwarten hast, richtet diese sich natürlich nach dem Schweizer Recht. 

Du wirst da also nur eine verbindliche Auskunft von der Schweizer Rentenversicherung erwarten können.

Antwort
von Detlef32, 15

Geht auch aus 5 Ländern. In jedem Land wenn es soweit ist die Rente beantragen und woanders halt weiter arbeiten.

Ein Vorteil von EU und angeschlossenen Ländern (in diesem Fall Schweiz)

Für Wartefristen werden alle Zeiten aus allen Ländern zusammen gezählt. Rente wird immer dort beantragt wo man lebt. Also auch die Schweizer Rente kann in Deutschland bei drv-bund beantragt werden. Die leiten das dann in die Schweiz oder wo auch immer weiter.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten