Frage von Chibimoon86, 58

Nach 5 Wochen immer noch Husten mit Blubbern im Brustkorb?

Hallo,

ich hatte vor 5 Wochen eine starke Grippe mit Fieber über Tage hinweg und allem drum und dran. Das was aber bisher geblieben ist ist immer noch der Husten. Er ist nicht trocken. Ich habe aber fast jeden Abend auch noch immer Halsschmerzen. Beim Halbschlaf heute habe ich gemerkt das es beim Atmen komisch blubbert im Brustkorb. Am Mittwoch war ich noch als Begleitung bei meinem Arzt, aber er meinte nichts großartig dazu .

Solle ich nochmal explizit hin? Oder soll ich weiterhin abwarten?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Harry10, 37

Lass dein Blut untersuchen, villeicht hast du eine mykoplasmen Pneumonie (hoffentlich hab ich es richtig geschrieben, wenn nicht, sorry)

Kommentar von Chibimoon86 ,

Danke für die Antwort  , werd die Woche nochmal nachschauen lassen .

Kommentar von Harry10 ,

Ja mach das schnell! Kann sonst herzprobleme verursachen, ist bei mir so. Hatte das knapp einen Monat und ja, der Arzt meinte auch nur eine Bronchitis und eine Leichte Lungenentzündung. Irgendwann hat er sich gewundert warum das nicht weg geht - er hat einen Blut Test machen lassen und siehe da, es lag an einer Mykoplasmen Pneumonie.

Antwort
von VaLeRiA5, 42

wenn es in einpar tagen nicht besser ist würde ich vielleicht nochmal zu einem anderen Arzt gehen.

Kommentar von Chibimoon86 ,

danke

Antwort
von kindesfee, 32

Hallo...das blubbern meinst du das mehr als röcheln?... wenn du dein normalen Art nicht vertraust geh doch zu Jemand anderen :)...ich würde sagen du hast ne bronchites...wenn du ein inalier gerät hast dann versuch doch mal das jeden abend und jeden morgen zu benutzen wenn du kein inalier gerät hast dann nehme eine grosse Schüssel mit Kamelen Tee ungefähr 5 Beutel und versuch zu inalierien das löst die Bronchien und du kannst besser ab husten...und gegen dein Halsschmerzen versuch Salz Wasser zu Gurgel du nimmst ein Glas lässt ungefähr 2 Esslöffel Salz darin aufzulösen und Gurgel...NICHT TRINKEN... du kannst dir auch ein Spucktuch nehmen von den Babys falsch du sowie Besitz und reib das Tuch mit wickeln wabo Rub ein und hänge das neben dein Bett... das ist gut dann kannst du auch besser ab husten... Gute Besserung Kinderfee :) :*

Kommentar von Chibimoon86 ,

Danke für deine Antwort  Ne es ist wirklich so ein blubbern , kann es nicht beschreiben  ...  der Husten ist nicht trocken  im Gegenteil wenn ich huste kommt immer was mit raus , aber es ist klar bis leicht gelblich . Ich hatte vor 5 Wochen eine starke Bakterielle und virale Bronchitis , das war das was diagnostiziert wurde . Habe Antibiotika genommen .

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten