Frage von Wiedy88, 60

Nach 5 Jahren Inkasso brief?

Bei mir hat sich ein Inkasso Unternehmen gemeldet mit einer Forderung die bereits 5 Jahre her ist und bereits damals gezahlt wurde. Leider kann ich das weder nachweisen, da ich seither, zweimal das Konto gewechselt habe, und auch das Erledigungsschreiben ist durch meine umzugehen abhanden gekommen. Was tun?

Antwort
von uni1234, 47

Wenn man sonst gar keine Unterlagen hat, kann man sich nur noch auf Verjährung berufen. Die Verjährung bewirkt gem. § 214 BGB, dass Du berechtigt wärest die Leistung zu verweigern.

In der Regel sollte die Verjährungsfrist auch abgelaufen sein. Aber ohne nähere Infos zur Art der Forderung und zum sonstigen Verfahren kann man dazu keine verlässliche Auskunft geben.

Kommentar von mepeisen ,

Korrekt. Die normale Verjährungsfrist sind 3 Jahre zum Jahresende, hier also spätestens Ende 2014.

Und Ausnahmen sind:

- Titel (Urteil/Vollstreckungsbescheid), wurde hier auch schon in anderen Beiträgen genannt.

- Verbraucherkredite, die angemahnt wurden (10 Jahre Hemmung = 13 Jahre)

Alle anderen Ausnahmen des BGB oder sonstigen exotischen Regelungen (Stromrechnung u.ä.) kann man eigentlich fast schon ausschließen.

Antwort
von Stadtreinigung, 41

Dürfte verjährt sein ( Verjährung ) liegt aber ein Titel vor dann endet die Verjährung nach 30 Jahre

Antwort
von grubenschmalz, 40

Liegt ein Titel dafür vor?

Mir ist auch immer unklar, wie so etwas bei einem Umzug abhandenkommen kann. Liegen bei dir wichtige Dokumente unter dem Aschenbecher auf dem Fliesentisch und werden beim Umzug in den Müll gepfeffert oder wie kann man sich das vorstellen? 

Antwort
von GrasshopperFK, 39

Wenn du kein Nachweis hast und die Inkasso Firma meint das du diesen Zahlungen noch nicht nachgekommen bist, würde ich mal zu deiner alten Bank fahren und eine Übersicht deiner Kontoaktionen von damals ausdrucken.

Kommentar von mepeisen ,

Richtig, die Bank hebt das mindestens 10 Jahre auf. Ich würde dem Inkasso folgendes schreiben: "Wertes Inkasso. Die Schuld wurde schon vor 5 Jahren beglichen. Gerne kann ich die Kontoauszüge meiner ehemaligen Bank anfordern. Sie werden mir diese völlig unnötigen Kosten aber ersetzen müssen. Im übrigen erwarte ich von Ihnen ein Erledigt-Schreiben bzw. den entwerteten Titel."

Antwort
von franneck1989, 33

Wenn in den 5 Jahren nichts passiert ist (z.B. gerichtliches Mahnverfahren), ist das definitiv verjährt.

Heißt für dich: Einmalig die Einrede der Verjährung erklären.

Antwort
von Fairy21, 31

Hast du denn wenigstens noch die Kontoauszüge die das auch belegen könnten? 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten