Frage von verjandia, 40

Nach 450 euro job wieder arbeitslos melden..muss man wieder einen Antrag stellen oder reicht es..wenn man anruft beim Jobcenter?

Antwort
von Turbomann, 25

Du kannst ja beim Jobcenter anrufen und fragen.

Dort bist du an der richtigen Stelle, denn dort musst du evtl. die Anträge ausfüllen und von dort bekommst du auch Geld.

Noch besser du gehst gleich selber vorbei, falls du den Antrag neu machen musst, dann geht es schneller.

Denn hin-und herschickerei kostet auch Zeit.

Antwort
von klaerchen1, 15

Ein Jobcenter gibt sich nicht mit einem Anruf zufrieden, du solltest dich unbedingt und zwar nach bekanntgabe das eine Arbeitslosigkeit ansteht bei deinem Jobcenter melden. Antrag auf Leistungen bekommst du dann auch nur persönlich ausgehändigt.

Antwort
von Feth61, 22

Hast du den 450€ Job beim Arbeitsamt gemeldet? Wenn ja dann musst du wieder den schriftlichen Antrag beim Arbeitsamt einreichen

Kommentar von verjandia ,

ja habe ich.Das Problem ist nur..ich habe keine richtige Kündigung bekommen..im Vertrag steht nur..Es ist keine Kündigung erforderlich..haa ich versteh das nicht.Was nehme ich dann alles mit zum Jobcenter.

Kommentar von Feth61 ,

Wie es ist keine Kündigung erforderlich? Wenn du da länger als 6 Monate warst ist eine Kündigung erforderlich innerhalb der Probezeit jedoch nicht. Am besten ist es du lässt dir von deinem ex Arbeitgeber mit einem Firmenstempel bestätigen das du dort nicht mehr arbeitest und er das Arbeitsverhältnis beendet hat ganz wichtig die Betonung liegt bei er.

Antwort
von derrgk78, 25

Ich dachte es reicht, wenn du anrufst (zumindest hatten die mir immer gesagt, dass ich am ersten Tag der Arbeitslosigkeit entwerder vorbeikommen oder anrufen muss) - du wirst dann sicherlich trotzdem irgendwann hin müssen und nen Antrag ausfüllen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten