Frage von Lisagoodgirl, 75

Nach 4 Stunden Schlaf aufgewacht?

Hallo,
Also mein Problem ist folgendes:
Ich bin ca. 22 Uhr ins Bett gegangen, aber bin um 2 Uhr wieder aufgewacht. Ich bin aber überhaupt nicht mehr müde. Jetzt zu meiner Frage. Wäre es arg schlimm, wenn ich einfach wach bleiben würde? Oder ist das überhaupt normal, dass das mal passiert?
Danke an jede Antwort :3

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Raldeo, 42

Ich kann nicht viel dazu sagen, aber ich würde doch schon ein wenig darauf achten, selbst wenn du gut ausgeruht aufstehst, kann es sein, dass dein Körper dem nicht standhält. Man selbst kann jederzeit denken, dass man fit ist aber irgendwann passiert es vielleicht das der Körper nachgibt und nichts mehr macht.

Ich könnte es jetzt mit Energy Drinks & generell Koffein vergleichen da es ungefähr das gleiche passieren würde. Ausgeruht aber eigentlich nicht fit.

Aber wenn es nur einmalig ist muss man sich das nicht zu Herzen nehmen. Ich bezog es jetzt aufs Mehrmalige.

Antwort
von barisguergener, 60

Ich hatte es mal so das ich bis 5 Uhr nicht schlafen konnte und das wirkte sich so aus das ich bis 15 Uhr schlief aber ich empfehle dir Musik an Kopfhörer Augen zu da jeder Mensch mindestens 6-8 Std Schlaf braucht.

Antwort
von TenseBullfrog, 52

Ich bin auch jetzt noch um 3 Uhr wach und ich mache das jedes Wochenende also wieso soll es denn schlimm sein einfach Wach zu bleiben? und das ist normal das, das mal passiert das hab ich auch

Antwort
von yoda987, 30

Hmm joa kommt vor. Hatte das oft nach ner Netzwerparty. Total übermüdet schlafen gegangen und nach 4 Stunden top Fit aufgestanden

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten