Frage von Schmerzfrequenz, 20

Nach 3/4 Stunde baden bereits Mittelohrentzündung? Kann das sein?

Nun gut, unsere Familie war nachbaden. So gegen 21 Uhr sind wir am Teich angekommen und waren ca. eine Stunde im Wasser. Als ich das Wasser verlassen wollte, bekam ich auf einmal heftige Ohrenschmerzen und mir war sehr schwindelig. Mein Mann brachte mich dann zum Auto. Gestern Abend im Bett ploppte dann auch mein linkes Ohr auf, das rechte nicht. Heute Morgen waren auf beiden Seiten ziemlich starke Ohrenschmerzen zu spüren, auf der rechten Seite höre ich sehr schwer, oder besser gesagt sehr dumpf. Laute Geräusche tun weh, und mir ist schwindelig sowie teilweise schlecht. Kann ich wirklich nach so kurzer Zeit bereits eine Mittelohrentzündung haben? Zum Arzt würde ich ungern gehen, weil ich mit den Ärzten hier in der Gegen sehr unzufrieden bin.

Antwort
von teutonix1, 12

Versuch doch erst einmal einen Druckausgleich zu machen. Nase zuhalten und dann so tun, als wolltest du schneuzen, bis es im Ohr knackt.

Kommentar von Schmerzfrequenz ,

Wurde bereits gemacht, ich werde wohl morgen zum Notdienst gehen.

Antwort
von Goodnight, 10

Meine Güte, geh zum HNO Arzt, irgendwo hat die Aversion gehen Ärzte auch Grenzen.

Kommentar von Schmerzfrequenz ,

Vielen Dank für diesen hilfreichen Kommentar.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community