Frage von PetrovLeGrande, 145

Nach 3 tägigem extasy konsum herzklopfen und stechender schmerz im gehirn, wenn ich die augen schließe?

Ich war am wochenende auf einem festival und hab da 3 tage extasy genommen, etwa 7/8 stück insgesamt. Hab auch alkohol getrunken. Am wochenende gings mir eigentlich super, komnte auch jeden tag so 6/7 stunden schlafen. Seitdem ich wieder zu hause bin ( 2 tagw und eine nacht) bekomm ich aber immer wenn ich die augen schliesse und versuche zu schlafen herzklopfen und dann kommen impulsartige hirnschmerzen die nach 2/3 impulsen so stark werden, dass ich die augen aufmachen muss. Hatte das jemand schonmal und ist das normaler extasy kater ?!

Antwort
von rockylady, 105

das liegt vermutlich daran, dass du noch zusätzlich Alkohol konsumiert hast und deinen Körper überfordert hast. Man weiß halt auch nicht, was alles in so nem Teil rein gehauen wird. Wenns nicht besser wird, geh morgen zum Arzt. Ist dir evtl unangenehm, aber sicher ist sicher.

Kommentar von PetrovLeGrande ,

Danke für die einzige tolerante und beruhigende antwort. Hab ehh nicht gedacht jetzt eine wunderlösung zu bekommen, wollte einfach nur ein bisschen Ablenkung :)

Antwort
von AdiDP, 23

3 Tage xtc ist nicht gut für den körper.
Beim xtc rausch werden glückshormone im übermass ausgeschüttet. Wenn du am nächsten tag wieder xtc konsumierst hatte dein hien in der kurzen zeit garkeine zeit diese glückshormone zu reproduzieren.
Ausserdem erhöht mdma die körpertemperatur und die herzfrequenz was ebenfalls nicht gut ist 3 tage hintereinander.

Nach jedem konsum von xtc mindestens 1 monat pause

Antwort
von wolfruediger, 60

offensichtlich ist dein Selbstwertgefühl mittlerweile so geschädigt dass du mehrere Dinge brauchst um dir noch zu gefallen.

ich kann mir nicht vorstellen was dir zu raten ist was helfen soll wenn du selbst es nicht einmal verstehen willst.

du machst etwas grundsätzliches falsch, solang du das nicht begreifst, ist es fast besser du nimmst eine Überdosis und sagst ade`

komm wieder wenn du anfängst klarer zu denken vielleicht kann dir ja auch ein Arzt ne Pille gegen deine Psychosen geben... soll ja manches möglich sein...aber nach krank kommt Tod, vorher ist noch todkrank möglich aber was willst du noch testen bevor du es begreifst???

Kommentar von PetrovLeGrande ,

Wow, alles klar ziemlich harte einschätzung dafür, dass du nur weist, das ich es mal ein wochenende übertrieben hab. Ich hab erst zweimal xtc genommen und damals auch in , wenn man das bei drogen überhaupt sagen kann, angemessener menge. Ich habs einfach unterschätzt und werds definitiv nicht mehr in solcher menge machen, wenn überhaupt. Aber super was man hier für antworten kriegt, wenn man eigentlich nur ein bisschen ablenkung haben will, weil man verunsichert ist ob alles in ordnung ist. 

Kommentar von wolfruediger ,

Danke aber du entschuldigst dein Verhalten, noch hat mein Kommentar lediglich an der Oberfläche gekratzt.

Schön aber dass die noch funktioniert.

ehrlich, deine Antwort klingt noch recht vernünftig, warum suchst du dir keine akzeptablere Selbstverwirklichung / Bestätigung???

ist dein Horizont so eingeschrumpft? so ereignislos... gib dir etwas Mühe und der Rücklauf ist gesichert und gesünder als dein bisheriger Ausflug!

und, egal wie du dich rechtfertigst, nimm es einfach als Dissens mit dir selbst und geh deinen Weg! aber den richtigen!

Antwort
von he1lan2, 83

Vermutlich Entzugserscheinungen!

Ich kanns nicht fassen, wieviele Leute sich immer wieder freiwillig selbst vergiften....

Kommentar von rockylady ,

heißt du trinkst keinen Alkohol und auch keinen Kaffee? Und isst keine Süßigkeiten? Dann kannst du das sagen, ansonsten ....wir vergiften uns so oft. Bei Ecstasy ists bloß offensichtlicher.

Kommentar von Welux ,

Moment mal, ich konsumiere auch das ein oder andere, was man besser nicht den Eltern erzählt und bin da sehr liberal was Drogen angeht. Natürlich ist ein Trip LSD oder mal ne halbe oder eine XTC nicht so schlimm wie jemand der so viel säuft bis er kotzt, da gebe ich dir Recht.

ABER sich wenn man 3 Tage lange druff ist, und sich in der Zeit 8 Trips reinknallt, das hat NICHTS mehr mit Safer Use zu tun und sowas ist dann auch mal ganz schnell gefährlicher als ein Vollrausch mit Alkohol weil das Risiko nicht mehr überschaubar ist. Es gibt genügend Leute die nach tagelangem durchfeiern mal auf der Intensivstation lagen, weil sehr viel Dreck in der Strecke is, zu wenig getrunken und gegessen wird und einfach VIEL ZU VIEL konsumiert wird. Also wenn man in 8 XTC braucht, dann war das entweder unglaublich schlecht, er hat sich überdosiert ODER er macht das sogar regelmäßig.

Achso, in Amerika nennt man das was er da hat Shutter Hits, das Gehirn ist einfach überlastet und kann mit dem schnellen Wechsel von Lichtverhältnissen nicht umgehen bzw. das Gehirn verlangt ne Rückmeldung von den Augen und ist überfordert sobald die Augen zu sind. Viel trinken, (wasser) aufhören zu trippen, und warten. Ist nach 2-3 std. weg.

Kommentar von rockylady ,

Ich zb konsumiere "nur" Zigaretten. Ich habe nichts von Safer Use behauptet und auch nix davon gesagt dass jmd säuft bis er kotzt. Worauf ich hinaus wollte ist, dass es sich leicht auf andere hinabschauen lässt, aber das eigene Verhalten nicht hinterfragt wird.

Es ist leicht, den entrüsteten Zeigefinger zu heben, aber scheinbar zu viel verlangt zu beraten.

Aber wenigstens hast du Ahnung, von dem was du erzählst ;)

Kommentar von PetrovLeGrande ,

Ok tut mir leid anscheinend hab ich meinen text nicht sehr gut formuliert :/

Vorab ich habe abgesehen von dem festival erst 2 mal extasy konsumiert u das waren auch die einzigen harten drogen bisher. 

Ich war insesamt vier tage dort und wie geschrieben ich habe jeden tag mindestens 6 stunden geschlafen. Meistens bin ich so im 3/4 uhr ins bett und dann so um 9 aufgewacht. Das erste viertel hab ich dann so um 3/4 genommen, am ersten abend erst um 7. Ich hab das an dem wochenende nicht als so krass wahrgenommen. Hab etwa jede stunde / zwei stunden nachgelegt entweder ein viertel oder höchstens eine halbe.

Kommentar von PetrovLeGrande ,

Danke, aber ich hab die Dinger und das waren höchstens 5 ganze über drei tage ( hab immer viertel oder halbe genommen, deshalb kein überblick mehr gehabt) also nicht annähernd 8 in einem Rausch. Aber es ist schonmal beruhigend, dass wenigstens einer schonmal davon gehört hat, hab nämlicj nirgends was darüber gefunden und etwas angst bekommen.

Antwort
von Lottl07, 73

Für so etwas habe ich kein Verständnis, ich hoffe das hält noch 2-3 Tage an. Wer so was schluckt braucht sich im Nachhinein nicht zu beklagen.

Vielleicht war dir das eine Lehre.

Kommentar von Dedur ,

Der/Die wird erst einsehen wie dumm das ist, wenn er/sie tot oder gelähmt ist.

Kommentar von Lottl07 ,

Die Antwort wäre normalerweise: So was passiert mir doch nicht ich weis wann ich aufhören muss

Kommentar von rockylady ,

oft genug greifen Menschen zu Drogen, weil sie psychisch labil sind, nicht weil sie dumm sind. Ecstasy vermittelt Glücksgefühle, wswg es so stark unterschätzt wird. Auf jemanden dswg herab zu schauen, macht euch sicher nicht besser.

Kommentar von Lottl07 ,

Ach ja? davon wurde nichts geschrieben, @PetrovLeGrande war auf einem Festival und hat sich amüsiert und mit Drogen geht das einfacher. Wenn ich krank bin und psychisch labil dann gehe ich zum Arzt und bitte um Hilfe und nehme keine Drogen rein!

Kommentar von rockylady ,

klar, weil es psychisch labilen ja so leicht fällt, sich Hilfe zu suchen ...

Kommentar von Dedur ,

Aber die wenigsten gehen auf Festivals. Rein wahrscheinlich betrachtet hat er/sie einfach nur Party gemacht.

Antwort
von heide2012, 65

Sei einfach nur froh, dass du nach dem Genuss dieses Zeugs noch nie in der "Klapse" gelandet bist...

Kommentar von rockylady ,

Schwachsinn.

Kommentar von heide2012 ,

Du scheinst offenbar wirklich keinerlei Ahnung von der Wirkung geschweige denn von der Mischwirkung, auch keine Statistik dazu jemals gelesen und auch noch nie jemanden unter 20 daran sterben gesehen  zu haben, sonst würdest du nämlich meinen Satz (und ich habe mich sehr zurückgehalten) nicht einfach mit einem Wort abtun, es ist außerdem kein Schwachsinn.

Kommentar von john201050 ,

ach und du siehst regelmäßig leute an etwas mdma sterben oder in die klapse wandern?

das ist -sorry- einfach schwachsinn. aber klar, drogen sind böse, mkay. und alkohol ist nur ein genussmittel, also prost.

Kommentar von Dedur ,

Ist es nicht. Extasy kann ernsthafte Schäden hinterlassen. Lähmung, Störungen....

Antwort
von PetrovLeGrande, 48

Leute ich bin nicht blöd. Na klar ist das Zeug nicht zu verheerlichen. Jetzt bin ich ein bissche. Auf die schnauze geflogen und werds nicht mehr machen. Eure böden antworten bringen mir aber rein garnichts. Also wenn ihr euch mit dem thema nicht ernsthaft auseinandersetzen wollt, dann schaut doch einfach bei anderen Themenbereichen nach.

Kommentar von Dedur ,

Wir setzen uns ja damit auseinander, aber DUMM bleibt DUMM. (Der Drogenkonsum, nicht du. Du hast nur dumm gehandelt.)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten