Frage von p0o9i8u7, 29

Nach 2Wochen aufschieben immernoch keine Motivation zum Lernen und morgen die Arbeit!?

Hallo Kommunity!!!!(ist warscheinlich farlsch geschrieben)

Hier gibt es schon viele Fragen über Motivation zum lernen. Ich muss sagen,dass ich gar nicht dumm bin, sondern sogar viel schneller und effektiver lernen kann als andere. Das war schn immer so und ich versuceh es auch zu schätzen. Nur habe ich in der Grundschule nie gelernt und immer gute Noten geschrieben. In der 7. Klasse habe ich langsam realisiert Vokabeln lernen zu MÜSSEN und dass es da keine Umwege gibt. Ich bin jetzt in der 8. Klasse und ich werde von den Dingen die ich lernen soll "erschlagen". Andere Kinder lernen seit der Grundschule jeden Tag eine Stunde und sind es gewohnt. Ich kann es nicht.

Ich schiebe den Stiff der 1.Englisch Arbeit die schon morgen ist seit Wochen vor mir her. Ich habe mir nicht mal die Vokabeln angeguckt. Der Stoff ist echt einfach und übersichtch (gerundium, amerikanische/britissches Englisch, vokabeln). Trotzdem schafffe ich es nicht, mich JETZT, kurz vor der Arbeit aufzuraffen und zu lernen.

Es geht einfach nicht. Auch, wenn ich an meine Zukunft denke und mir einrede, dass ich eine gute Note wil, geht es nicht. Ich lebe nach dem Motto "wird schon schief gehen", "du kriegst duwieso eine Gute Note", weil ich es noch gewohnt bin, ganz ohne lernen zweien und einsen zu schreiben. I

Ich brauche eure Hilfe, bitte Dringend?!?!?!?! ganz liebe grüße, ich freue mich auf jede antwort!

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von DJFlashD, 28

war bei mir auch so.. in der grundschule nie gelernt, keiner hat mir gesagt wie man lernt, trotzdem mittlerweile 11.klasse gymi ohne wiederholen.. setz dich einfach hin und versuche es durch durchlesen bzw aufgaben dazu machen in dein kopf reinzubringen.. vokabeln lerne ich immer so: die englischwörter verdecken und die deutschwörter in der 2. spalte versuchen ins englische zu übersetzen (gedanklich), die ganze seite so immer wiederholen bis alle wörter sitzen, dann nächste seite anfangen :P

Kommentar von p0o9i8u7 ,

ich bin auch auf einem gymmi, ich habe mir NICHTS angeguckt und ich habe aus irgendeinem Grund, dass ich es trotzdem nicht ver*acken werde. Ich denke, dass die Arbeit leicht wird und ich keine Probleme haben werde. Das ist immer so und klappt auch oft. (wenn man in der Pause davor alles reinhämmert wird die Arbeit imer akzeptabel)

Frage ist nur, wie lange diese Taktik funktioniert und wann ich dann richtig am A*sch bin...

Kommentar von DJFlashD ,

funktioniert nicht ewig.. in der 9. oder 10. ist es dann normalerweise so viel dass allein dass durchlesen des ganzen stoffs ne halbe std dauert.. also versuch am besten dich irgendwie etwas früher hinzusetzen und den stoff zu lernen.. nehme ich mir auch immer vor...klappt nie...egal, weiter versuchen^^

Antwort
von Zumverzweifeln, 23

Vielleicht motiviert es dich ja, mal so eine richtig schlechte Zensur zu bekommen. Zum Lernen ist es jetzt ohnehin zu spät. Wenn du dann wissen willst, wie man eine Fünf wegbekommt, melde dich!

Kommentar von p0o9i8u7 ,

Ich hatte in meiner gesamten schulischen laufzeit 2sechsen(nur wegen vergessenen Hausufgaben) und 3fünfen. Ich sage mir dann selbst, dass dies eine Ausnahme ist und de nächsten Noten besser werden. Dann habe die HÜ wieder vergessen..

Kommentar von Zumverzweifeln ,

Du wirst dich abgrundtief langweilen, wenn du dann die 9 wiederholen musst! Zieh dir noch eine DVD auf Englisch rein, das ist eine gute Vorbereitung!

Antwort
von LustgurkeV2, 29

Weiß ich leider nicht. Aber nächstes mal solltest du unbedingt früher fragen...

Kommentar von p0o9i8u7 ,

du hast recht. Häufig gehen Fragen hier einfach nur unter. Ich hoffe, das wird bei mir nicht der Fall

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community