Frage von miro321, 12

Nach 2 Jahren angefangenem Vollabitur ein Praktikum machen fur ein Fachabi?

Hallo, Ich habe an einem Gymnasium die ersten 2 Jahre (Einführungsphase, Q1) des Vollabiturs absolviert. Ich müsste aber wenn ich das Vollabitur beenden möchte die Q1 wiederholen da meine Leistungen nicht die besten waren. Da ich mir jetzt bei meinem Beruflichen Werdegang sicher bin, weiss ich das ich das Vollabitur eigentlich nicht benötige und mir daher denke ein Praktikum zu absolvieren um für alle Fälle ein Fachabitur in der Tasche zu haben. Ich würde mir somit 2 Jahre Schule ersparen. Nun zu meiner Frage: ist das denn möglich? Mit einem Praktikum und 2 Jahren Vollabi ein Fachabitur zu erreichen? Wenn ja, welche Bedingungen gäbe es ? Und in welchen Bereichen könnte ich so ein Praktikum absolvieren?

Vielen Dank schonmal

Antwort
von Joshua18, 9

Jetzt aber mal Vorsicht ! FHR (schulischer Teil) am Ende von Q1 hast Du nur, wenn Du die nötigen Punkte auch zusammen hast. Kannst Du mal ungefähr mit diesem pdf-Formular abschätzen:

http://www.otto-kuehne-schule.de/uploads/tx_dfmedia/Berechnung_FHSR_V4.pdf

Hast Du das, dann brauchst Du noch ein 12montiges gelenktes Praktikum als berufspraktischen Teile der FHR. Gelenkt bedeutet, es muss ein Ausbildungsplan vorliegen !

Kommentar von miro321 ,

ist diese Berechnung fur beide Jahre zusammen ?

Kommentar von Joshua18 ,

Bin schon länger aus der Schule raus. Aber LK hat man doch erst ab Q1, wenn ich mich richtig erinnere ? Sonst einfach mal in der Schule fragen !

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community