Frage von DerBlackstar, 9

Nach 10. Klasse Ausbildung (Kaufmann für Büromanagment) oder Abitur?

Hallo,

Ich werde nächstes Jahr meine "Mittlere Reife" geschafft haben und das stellt sich für mich natürlich die Frage ob ich mit der 11. Klasse weitermache oder ob ich eine Ausbildung starte. Später würde ich gerne Controlling oder Steuer und Prüfungswesen studieren, also brächte ich Abitur, aber ich würde auch gerne etwas neues ausprobieren. Wie würdet ihr entscheiden? Ausbildung (Fachabi danach) oder 11. Klasse (allgemeines Abitur)?

Antwort
von Ningh, 3

Selbstverständlich Abitur machen.

Als Bürokaufmann hast du wenig Chancen.

Da stellen die Firmen Leute mit einem "Wordkurs" ein, weil die noch billiger sind.

Auf einen Arbeitsplatz kommen da 150 Bewerber.

Keine Zeit verstreichen lassen.

Antwort
von MartinM, 3

wenn du gerne lernst und später studieren willst, dann Abitur. wenn du arbeiten willst, gleich geld verdienen willst, nicht gerne lernst, dir eigene wohnung, auto, früh kinder kriegen willst, dann ausbildung. Und wenn du nicht weißt was dann ist es sowieso egal, hauptsache du bist glücklich

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community