NaBr + HCl?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ich lese Deine Frage so: Man hat eine wäßrige HCl-Lösung und kübelt eine wäßrige NaBr-Lösung dazu. Was passiert?

Die Antwort ist: Gar nichts. Die wäßrige HCl („Salzsäure“) besteht aus herumschwimmenden H₃O⁺-Ionen und Cl⁻-Ionen, die NaBr-Lösung hat Na⁺ und Br⁻. Nach dem Zusammenschütten leben diese Ionen friedlich in derselben Suppe.

(Ich habe die Löslichkeiten nicht nachgeschlagen. Theoretisch wäre es denkbar, daß bei Verwendung von seh konzentrierten Lösungen ein bißchen NaCl ausfällt, nämlich dann, wenn NaBr viel besser in Wasser löslich wäre als NaCl. Kannst ja irgendwo nachschlagen)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sofern sie beweglich sind (in Lösung oder Gasphase) können die Ionen ihre Partner tauschen. Inwieweit das geschieht, hängt von den Bedingungen ab (Konzentrationen, Temperatur u.a.). Eine typische chemische Reaktion mit deutlichem Energieumsatz findet  hier normalerweise nicht statt. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

NaBr + HCl -> NaCl + HBr

war das deine frage? wenn nein, was sonst?

EDIT: offenbar war das die frage. wozu sollte es sonst reagieren?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von North3rn
07.12.2015, 21:40

Vielleicht reagiert es garnicht? :D

1
Kommentar von North3rn
07.12.2015, 22:05

Würde auch Sinn machen, weil das uhrglas glaube ich warm wurde, deshalb hab ich auch gefragt weil ich mir schon gedacht hab dass HBr entsteht weil ich am Tag danach nicht wirklich gut riechen konnte :D

0

Hi, HBr ist eine stärkere säure als HCl. Daher findet diese Reaktion nicht statt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ThomasJNewton
08.12.2015, 18:15

Die stärkste Säure in wässrigen Lösungen ist aber - tröhrööhh - das Hydronium alias Oxonium.

Ändert nichts daran, dass die Frage nicht zu beantworten ist.

0

Was möchtest Du wissen?