Frage von Omnivore08, 63

N24 Pressekonferenz vorzeitig abbrechen?

Ich weiß nicht, ob es schon mal jemand aufgefallen ist. Jedes mal wenn eine Pressekonfernz läuft (bei Phoenix, N24, N-TV gleichzeitig) dann bringt N24 nach einer gewissen Zeit immer ab mit den Worten "soviel von der Konfernz xyz".

Auch eben gerade ist das passiert bei der Tagung des BKA mit Thomas de Mazière. Irgendwie nervt das tierisch, dass die nieee eine Übertragung vollständig übertragen können. Und gerade heute, bei so einem ernsten Thema!

Die Frage ist: Warum tun die das? Wollen die selbser lieber reden und nicht die Konfernzen zeigen? Was bringt denen das? Teilweise kommen nach dem Abbruch der Übertragung noch wichtige Informationen, welche dem Zuschauer vorenthalten werden. Phoenix ist dagegen vorbildlich und überträgt immer komplett.

Warum macht das also N24 nicht? Weiß da jemand eine Antwort?

Antwort
von Merkur700, 11

Privatsender haben nicht die Ausstrahlungsrechte solcher Konferenzen. Sie dürfen davon berichten, im Sinne von: da gibt/gab es eine Veranstaltung, und die Themen sind/waren folgende!

Phönix gehört zur Arbeitsgemeinschaft der öffentlich-rechtlichen Rundfunkanstalten (ARD) und strahlt nach Zusage des Intendanten, die entsprechende Veranstaltung ganz oder teilweise aus.

Antwort
von Undsonstso, 57

Eine Antwort habe ich nicht.... Eine "Vermutung":

N24 gehört zu Axel-Springer-Konzern..... (entspricht m.E. somit Bildzeitungs-sensations-qualität)

Phoenis ist öffentlich rechtlich.

Kommentar von Omnivore08 ,

Das könnte ein Grund sein ja...."Meinung vermitteln" statt "informieren"

Antwort
von shishageraet, 40

irgendwas wichtiges wird verschwiegen.

Gestern hat de Maziere auch nicht ganz ausgepackt,

um die Bürger nicht zu beunruhigen. Taktisch richtig wahrscheinlich

bei der Angst die rum geht

Kommentar von Omnivore08 ,

Ja das hat er heute auch nicht. Das ist ja seine Sache und er hat ja auch erklärt warum.

Nur beantwortet das ja nicht die Frage

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community