Frage von Alex315, 21

Mz Ts will nicht starten?

Servus, mein komplett restaurierter Scheinenfund will nicht anspringen. Es wurde von 150ccm auf 125ccm umgebaut, komplette elektrik neu gemacht (6v unterbrecherzündung) und ein 22er anstelle des 24er Vergasers verbaut. Der Zündzeitpunkt sollte stimmen, der Vergaserschwimmer ist auch eingestellt und der Motor ist dicht.

Das Moped gibt 1 mal einen laut von sich und dann passiertgar nix mehr, bau ich die Zündkerze aus und dann nach ner Zeit wieder ein fängt das Spiel von vorne an. Der Zk nach ist das gemisch gar nicht soarg zu fett...

An was kanns den liegen, Falschluft, Gemisch, zündzeitpunkt, ???? Ich bin mit meinem Latein am Ende (bin halt auch nur elektroniker:D).

Antwort
von Martin975, 10

Dreh die Zündkerze heraus dann nimm eine Spritze und füll das Gemisch direkt hinein wo du die Zündkerze hineinschraubst aber nur eine halbe Spritze voll falls dan noch immer Nicht geht Putz die Zündkerze mit einer Drahtbürste ab und schau das vorne kein Faden oben ist dann dann spritzt noch einmal mit der Spritze eine Halbe Spritze voll ein

Kommentar von Alex315 ,

leider schon oft genug probiert aber danke:)

Antwort
von bauerjonas, 15

Ist der Unterbrecher richtig eingestellt?

Kommentar von Alex315 ,

ja, öffnet 0.3mm und 1mm vor OT

Kommentar von Alex315 ,

Ich denk zumindest mal das des ok ist:D

Kommentar von bauerjonas ,

Mach mal 3mm vor OT, dann sollte es klappen, und vielleicht mal mit diversen Unterbrecherabständen versuchen!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community