Frage von Laticula, 28

MZ RT 125 umlackieren?

Hey Leute, ich fahre jetzt seit Frühling eine MZ RT 125 (BJ 2000) in Rot (Wie auf Bild), da ich aber jetzt im Winter eh nicht mehr fahre, werde ich sie umlackieren lassen. Ich bin mir nur noch nicht sicher wie genau, also welche Teile und welche Farbe.

Es gibt ja eine orangene Version (siehe Bild), die mir so recht gut gefällt - jedoch bin ich mir nicht sicher ob es noch besser geht. Habt ihr noch andere Farbideen die gut aussehen würden? Und was haltet ihr von anderen Extras?

Mein nächstes Problem ist etwas Rost am Auspuff - Ich hatte die Idee ihn komplett schwarz matt zu färben, aber habt ihr noch eine andere Idee?

Ich fänds super wenn ihr mir mit ein paar Kreativen Ideen helfen könntet! Laticula

Expertenantwort
von 19Michael69, Community-Experte für Motorrad, 5

Hallo Laticula,

die kreativste und vor allem kostengünstigste Idee ist wohl, sie so zu lassen, wie sie ist.

Du bist jetzt seit Frühling gefahren und fährst im Winter nicht. Das heißt also, du hast noch die Saison 2017 mit der MZ vor dir und dann ist die 125er Geschichte. Dann fährst du entweder nur noch Auto oder ein "echtes Motorrad".

Warum und für was dann für die kurze Zeit Geld für eine Lackierung ausgeben?

Das macht keinen Sinn und vor allem mindert es den Wert deiner 125er. Am besten verkauft sie sich, wenn sie möglichst nahe am Originalzustand ist.

Also spare das Geld lieber für dein erstes Motorrad oder Auto!

Bzgl. des Rosts gibt es diverse Mittel, mit denen man dem entgegenwirken kann. Dafür muss man auch nichts lackieren.

Die Mittel findest du bei Polo oder bei Louis - die helfen dir gerne.

Viele Grüße

Michael

Kommentar von Laticula ,

Hey Michael,

ich muss dir im Allgemeinen mit allem was du gesagt hast Recht geben und ich habe mir auch um die Punkte die du genannt hast schon Gedanken gemacht. 

Nach mir übernimmt mein Bruder (2 Jahre jünger) mein Bike, sodass ich es so schnell erst mal nicht verkaufen werde. Er würde sich auch über eine neue Lackierung freuen. 

Auch mit dem Geld geb ich dir Recht - rein rechnerisch lohnt sich das wirklich nicht - aber ich habe ein gutes Angebot von einem Freund der Familie (Lackierer) bekommen, welches wirklich in Ordnung geht.

Nur bei einem Punkt kann ich nicht mitgehen - der Wertminderung: Das Motorrad wurde 2000 gebaut. Es ist nicht wirklich bekannt und eine richtige Fangemeinde hab ich auch noch nicht gesehen. Es ist meiner Meinung nach noch nicht alt genug um es im Originalzustand zu lassen. Ich glaube nur wenige Menschen würden sich dieses Motorrad kaufen, wenn sie einen originalen "Oldtimer" haben wollen. Ich finde, im Moment ist es noch eine ganz normale, wenn auch etwas ältere, 125er. 

Der wahre Anstoß für die Lackierung haben mir übrigens die Felgen gegeben. Der Lack platzt an vielen Stellen einfach ab und sieht echt nicht mehr schön aus. Deswegen dachte ich mir, wenn ich schon was verändere, dann richtig. Natürlich könnte ich die Felgen auch wieder silbrig grau lackieren - aber schwarze Felgen finde ich einfach hübscher ^^.

Trotzdem Danke für deine Antwort :) 

Laticula

Antwort
von JawaCZ634, 15

Ich denke die Farbe der Ural Roter Oktober (guck auf der Ural seite) würde gut Passen. (Tank, Seitenteile)

Kommentar von Laticula ,

Danke für die Idee :) Ich hab das ganze mal mit Photoshop ausprobiert - aber ich glaub das ist mir noch dem Original zu ähnlich. Aber ich muss mal sagen dieses Ural-Bike sieht nicht mal schlecht aus^^

Lg - Laticula

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten