Frage von Heili1208, 104

Mysteriöse Email - Millionenerbe eines verstorbenen Mannes?

Hallo allerseits.

ich habe heute eine Mail von einem gewissen Jose Ramos bekommen. In dieser steht hier kurz zusammengefasst:

Jose Ramos ist der Berater eines kürzlich verstorbenen Herr Richardaus. Dieser hat "6.950.000.00 Millionen Euro" vor seinem Tod in ein Konto eingezahlt. Die Bank braucht nun einen Erben. Der Absender der Mail schreibt ich solle den Erben spielen. Des weiteren schreibt er noch, dass das alles total sicher für mich ist und dass 20% an eine Hilfsorganisation gespendet werden und der Rest fair unter uns zweien aufgeteilt wird.

Die Rechtschreibung soll wohl einen spanischen Akzent nachahmen :D

-> Kurzer Ausschnitt: "Als erstes, möchte ich Ihnen um Ihre vertrauen in diese Transaktion bitten, diese ist völlig vertraulich und streng Geheim. Doch ich weiß dass, die Transaktion auf diese Größe, jeder besorgt und beunruhigt machen kann, aber ich versichere Ihnen, das am Ende alles gut laufen wird."

Zur Klarstellung: Ich werde nicht auf diese Mail eingehen, sondern mich interessiert nur, ob jemand schonmal mit so etwas zu tun hatte.

Viele Grüße und genießt das schöne Wetter :)

Antwort
von unlocker, 37

der Müll (Vorschussbetrug, Nigeria Connection) ist seit Jahrzehnten in Umlauf. Vor Internetzeiten wurde das per Fax oder Brief verschickt, inzw. halt per Mail, taucht aber auch wo anders auf. Einfach löschen, habe ich in div. Varianten auch schon bekommen. https://de.wikipedia.org/wiki/Vorschussbetrug

Antwort
von schelm1, 33

Jose Ramos gibt es nicht; dahinter steckt eine ebenso plumpe wie allgemein bekannte Betrugsmasche! E-Mail löschen und gut ist.


Antwort
von kimmy125, 40

Hatte ich auch mal, ist ein fake. Lösch sie einfach. Du kriegst am Ende nichts. 

Antwort
von peterobm, 46

na klar, da will jemand an dein gutes Geld. Du wirst in unbekannter Höhe zu Zahlungen für Rechtsanwälte und Erbscheine gebeten; am Ende hast NULL;NULL € nur Verluste. 

habe schon zig Mails in der Form erhalten; ab in die runde Ablage

Antwort
von Apfelwerfer, 41

Die Nigeria-Connection lässt grüßen. Wenn du darauf eingehst, dann sollst du erst mal ein paar tausend Euro für dies und noch ein paar tausend für das vorstrecken. Die arbeiten mit der Gier der Menschen. Die Mail schnellstens löschen und auf nichts reagieren.

Antwort
von joheipo, 24

...Ich werde nicht auf diese Mail eingehen...

Das will ich auch stark hoffen. Den Deal mach ich nämlich schon.

Antwort
von DesbaTop, 31

Das ist eine einfache Weitverbreitete Spammail.

Expertenantwort
von ichweisnix, Community-Experte für Erbe, 18

Das ist ganz klassischer Vorschussbetrug

https://de.wikipedia.org/wiki/Vorschussbetrug

Antwort
von Hexe121967, 51

löschen und gut ist.

Antwort
von sahov, 38

Natürlich.
Seitdem lebe ich ein unbeschwertes Leben.

Ich musste nur viele Tausende Euros vorher auftreiben und denen schicken damit die den Rest abwickeln.

Im Ernst: Wer so etwas nur ansatzweise glaubt, dem ist nicht zu helfen. Löschen und nicht mal 1 Sekunde daran denken.

Antwort
von oppenriederhaus, 36

lösch die email.

Bevor Du das angebliche Erbe antreten "darfst" wirst Du zunächst zur Kasse gebeten.

Such mal Vergleichsfälle bei Google

oder hier:

https://www.gutefrage.net/frage/mysterioese-e-mail-von-einem-herrn-michael-reich...


Kommentar von Shiftclick ,
Antwort
von AntonMuenchen, 58

Ein Bekannter hat mal einen ähnlichen Brief bekommen. Der Nachname des "verstorbenen Millionärs" war zufällig der gleiche wie der meines Bekannten. Der Anwalt erklärte, dass dieser also der rechtmäßig Erbe sein muss... total bescheuert... :D

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community