Frage von Arielle45, 35

Myome dazugekomen?

Guten Abend zusammen,

Ich habe seit einigen Jahren ein Myom, was nur wenig gewachsen ist bis dato...................

Nun war ich wieder beim Gynakologen zur Kontrolle und er sagte zu mir, das meine Gebärmutter übergroß geworden ist seit der letzten Kontrolle September 2015). Scheinbar hat sie sich sehr vergößert, ein Myom ist so groß wie ein kleiner Spielball, die anderen etwas kleiner.

Er meinte, noch müssen diese nicht raus, aber er möchte sie gut kontrollieren, da diese auch bösartig werden können.

Ich habe oft Unterleibsziehen und mein Bauch ist auch so angeschwollen:-(

Nun die Frage, was habt ihr gemacht und wollt ihr machen?

LG

Antwort
von Giwalato, 20

Hallo Arielle,

ganz offensichtlich leidest Du unter dem Myom. Auch starke und lang anhaltende Tage können durch ein Myom verursacht werden. 

Wenn Du Dich entscheidest, es operativ entfernen zu lassen, wirst Du möglicherweise vorher mit Tabletten künstlich vorübergehend in die Wechseljahre versetzt, um das Myom zu schrumpfen. 

Die Operation kann dann minimalinvasiv durch die Vagina erfolgen. Sie wird üblicherweise in Vollnarkose ausgeführt. Sichtbare Narben gibt es nicht.

Falls Du einen Kinderwunsch hast, solltest Du das Myom entfernen lassen.

Wenn Dein Arzt nicht selbst operiert, dann soll er Dich an einen andere Arzt oder Klinik überweisen, die den Eingriff durchführen kann.

Liebe Grüße,

Giwalato 

Kommentar von Arielle45 ,

Danke Giwalato für deine Antwort. Kinderwunsch ist abgeschlossen, da ich 50 werde:-) Ich habe eins, das groß ist wie ein kliner Ball, die anderen sind kleiner.  LG

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten