Frage von Mezig6991, 77

Myoklonien Augenlid?

Ich habe ein Problem, welches mir schon seit längerem zu schaffen macht. Undzwar habe ich vor ca. 1,5 Monaten neun Tage lang durchgehend unwillkürliche Augenzuckungen am linken Augenlid gehabt. Zunächst habe ich Magnesium eingenommen, was aber nichts an der Situation geändert hat. Mit der Zeit ist mir aufgefallen, dass diese Augenzuckungen insbesondere bei Lichtreflexen auftreten. Im Straßenverkehr abends wurde dies deutlich. (Blinker,Krankenwagen,Warnblinkanlage) Dann habe ich bei Youtube Discokugel eingegeben und habe feststellen können, dass ich diese Zuckungen jederzeit selbst auslösen kann. Zu dem habe ich gelegentlich einen kurze stechenden Schmerzen am Kopf, wo die Region sich ständig ändert. In einem Schädelmrt lies sich dann feststellen, dass ich weiße Pünktchen im Gehirn habe. Ich habe seit ca. 3 Jahren ständig Muskelverspannungen und Schmerzen an der Halswirbelsäule, das ist bestimmt auch ein wichtiger Faktor und auch pulssynchronen Tinnitus. Zudem habe ich seit ca. 3 Jahren auch sich verschlechternde kognitive Probleme, wie vergesslichkeit, Wortsuchen, verschlechternde Sprachfähigkeiten, Konzentrationsprobleme. Ich kann sehr schlecht mit Grauzonen umgehen. Ich brauche für mich einen klar definierten Verdacht. Da ich selbst im Gesundheitswesen berufstätig bin, Kann ich mir vorstellen, dass MS als Verdacht in Frage kommen würde. Gibt es auch eventuell eine besondere Form der Epilepsie, die meiner Symptome ähneln? Hat jemand Erfahrungen oder das ähnliche Problem? Oder eine Idee was in Frage kommen könnte? Es wäre erfreulich, wenn mir jemand helfen könnte. P.S ich bin 20 Jahre alt.  

Jetzt ärztlichen Rat holen
Anzeige

Schneller und persönlicher Rat zu Ihrer medizinischen Frage. Kompetent und vertraulich!

Experten fragen

Antwort
von 3runex, 52

Muss nicht unbedingt mit einer neurologischen Erkrankung zusammenhängen. Kommt auch oft vor dem Einschlafen. 

Bei mir ist das nur selten, daher mache ich mir auch keine Gedanken. Du könntest aber zum Arzt gehen, wenn es bei dir schlimmer ist.

Sie kennen die Antwort?

Fragen Sie die Community