Frage von Tobiiiiiiii, 41

Mx-Bekleidung auf Straße?

Hallo liebe Community,

Ich bin bald dabei mein A1 Führerschein zu machen und wollte mir eine Supermoto holen. Dazu brauche ich Schutzkleidung ,nur kann ich mich nicht zwischen einer 2 Teiler Lederkombi oder eine Mx-Hose mit Schienbeinschoner und einer Protektorenweste entscheiden. Ich habe auch vor mit der Sumo Wheelies zu machen und wenn es mich ma hinten rüberschmeißt was schützt in diesem Fall mehr? Lederkombi mit Rückenprotektor oder eine komplette Weste? Und wie sieht es aus wenn man auf der Straße fährt und da in einer Kurve wegrutscht? Schützt da die Weste auch viel oder schleift sich das Material der Protektoren auf?

Mfg

Tobias

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von 19Michael69, Community-Experte für Motorrad, 17

Hallo Tobias,

auf einer Supermoto für die Straße - und jetzt sag bitte nicht, du willst damit auch ins Gelände - braucht man weder MX-Bekleidung noch einen Crosshelm.

Sowohl eine gute Textilbekleidung als auch eine Lederkombi sind in Ordnung.

Textil hat den Vorteil, dass man die für die kalte Jahreszeit auch mit Innenfutter und wasserdicht bekommt. Leder hingegen bietet noch immer den besten Abriebschutz, wenn es unfreiwillig über den Asphalt geht.

Dazu ein normaler Integralhelm, oder als Brillenträger auch ein Klapphelm.

Ein Crosshelm hat auf der Straße nur Nachteile:

  • Der Schutz gegen Wind und Wetter geht gegen NULL.
  • Zum Schutz der Augen muss man unhandlich und umständlich mit der zusätzlichen Brille rumfummeln.
  • Bei höheren Geschwindigkeiten zieht es den Helm durch das Schild unangenehm nach oben.
  • Die Wind- und Fahrgeräusche dringen unangenehm direkt an die Ohren.

Gehe zu Polo oder zu Louis und lasse dich dort ordentlich beraten!

Schutzkleidung muss ordentlich passen und darf nicht zu groß sein, daher kauft man die NIE im Internet - vor allem nicht dem Motorradhelm.

Viele Grüße

Michael

Antwort
von Nonameguzzi, 40

Also Protektorveste vs Straße bei 100 Sachen:

Da wo die Protektoren waren siehts gut aus, dazwischen is tdie Haut ab... nicht aber wenn noch ne gute Schicht Rindsleder dazwischen ist!

Rate mal warum man Offroad mit Protektorveste fährt...

genau wenns ein Schmeist hatte man selten so tempo drauf, schürfwunden sind im Dreck nicht so heftig und man brauch tdie Bewegungsfreiheit für aufwändige Fahrweisen...

Warum fährt die Moto GP in Leder?

Genau weil das beste ist wenns drum geht die Straße näher kennen zu lernen...

Antwort
von matrix791, 32

mx bekleidung ist 100% nichts für die strasse.   da kannst du auch jeans tragen- hat die selbe wirkung=  nichts

Antwort
von fuji415, 16

MX auf der Strasse da kann man ja gleich in Turnhose und Fahrradhelm fahren die schützen genau so gut wie der MX Mist die sind nur dafür gedacht so wie man nicht mit Skistiefeln und Helm Motorrad fahren kann . 

Lies den Bericht der schreckt genug ab in so leichten Clowskostün auf der Strasse zu fahren den das ist ein Clownskostüm so eine knallbunte Aufmachung mit dem passende Crosshelm lachen dich alle aus mit einem 125 er Roller so rum zufahren 

den alle 125er sind ROLLER die sehen nur so aus können aber nichts da ist schon tiefes Gras zu viel für den schwachen Hilfsmotor da hat jeder billige Akkuschrauber mehr Drehmoment als als alle 125er 15 PS Kisten .

http://www.drivenews.at/2006/11/motorradfahren-mit-sweatshirt-und-jeans-keine-gu...

http://motorradfreunde-freckenhorst.de/Fahren%20mit%20Sweatshirt%20und%20Jeans.h...

Antwort
von supermoto148, 6

Hey Tobiiiiiiii,

ich kann dir nur raten, keine MX-Bekleidung auf der Supermoto zu tragen. Die Gefahr durch Rutschen starke Verbrennungen zu erleiden ist sehr groß. Die Protektoren schützen zwar bei einem Aufprall, aber das war es auch schon. 

Ich kann dir folgenden Ratgeber empfehlen: www.supermoto-bekleidung.de . Dort wird auf alle Körperteile eingegangen und dir wird die Entscheidung erleichtert. Falls du weitere Fragen hast, kannst du dich gerne melden!

Grüße

Antwort
von all1gataZ, 20

Naja da wo die schoner sind wird dir nicht viel passieren, aber dazwischen siehts halt schlecht aus, wenn blöd raus geht, kann's dir dann noch an den nicht Geschützten Stellen des MX-Jersey mit in die Haut brennen. Solche Protektorenwesten sind halt nur was für Offroad. Du kannst ja auch zB ne Lederjacke kaufen und dann auch ne Kevlar jeans kaufen.

Antwort
von kampfschinken23, 29

Mx ist nix, wenn du auch nur einen Meter auf due Straße fährst. Meine Empfehlung: Textilkombi, Enduro Helm und ein Jersey Drüber

Kommentar von 19Michael69 ,

Ich bin ja mit der Textilkombi voll und ganz bei dir.

Für was aber zusätzlich ein Jersey drüber?
Und warum und für was auf der Straße ein Endurohelm?

Beides folgt nur der falschen These, dass eine Supermoto auf der Straße irgendetwas mit Enduro oder Motocross zu tun hätte und hat nur (falsche) optische Gründe - aber keinen wirklichen Sinn und Zweck ;-)

Gruß Michael

Kommentar von kampfschinken23 ,

Sinn und Zweck hat das natürlich nicht, stimme ich dir vollkommen zu. Alles für die Optik 😅 auf einer Sumo sieht meiner Meinung nach ein integral-helm lange nicht so gut aus wie ein enduro helm, das war es auch schon mit den Gründen👍

Antwort
von DieHarpune, 25

Habe die selbe Frage mal gestellt gehabt - https://www.gutefrage.net/frage/ist-eine-motocross-ausruestung-strassentauglich?...

Vielleicht sind da paar Antworten dabei, die dir helfen.

Ich kann dir nur raten, kauf dir lieber ne Textilhose im Crossstil & ne Protektorenjacke. Ich hab mir selber noch eine Textiljacke für die Schule gekauft, aber fahre auch gerne nur mit Protektor & Pulli ;)

Und bei den Handschuhen würde ich welche aus Leder und Knöchelschutz nehmen. Die normalen Polyester Handschuhe bringen dir bei einem Unfall gar nichts, genauso wenig die Crosshose

Kommentar von Tobiiiiiiii ,

Kannst du mir eine Protektorenjacke und eine Textiljacke empfehlen?

Kommentar von DieHarpune ,

Kommt darauf an, wie viel du ausgeben willst?

Ich habe eine eher teurere Protektorenjacke (ca. 250€)

1. Alpinestars Protektorjacke Bionic Tech

Als Jacke für den Sommer & Winter (Bis ca. 5° :D) kann ich dir die Jacke empfehlen:

2. Alpinestars T-GP R Air Textiljacke

Die Jacke ist Wasserabweisend, hat einen herausnehmbaren Windschutz für die kalten Tage & ist somit auch perfekt für den Sommer geeignet :) Und schaut auch noch sehr cool aus, da sie sehr eng geschnitten ist (Racefit)



Kommentar von Tobiiiiiiii ,

Danke schonmal dafür.. :) Hast du auch einen Sturz mit der Protektorenjacke auf Straße gehabt?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community