Frage von immersap, 22

Mwst. Rückerstattung für Auto -> In D gekauft, nach CH ausgeführt?

Hallo liebe Forummitglieder,

ich (Privatperson) habe in D ein Auto gekauft und es in die CH überführt. Der Autohändler hat mir hierfür eine Bruttorechnung (MwSt. auf der Rechnung ausgewiesen) gegeben und die Zollformalitäten haben wir über eine Spedition erledigen lassen (inkl. EUR 1 usw.) Wir haben zudem noch schriftlich die Rückerstattung der MwSt. nach Ausfuhr fixiert.

Nun hat mich der Autohändler nochmalig kontaktiert, mit der Bitte eine andere Rechnung zu unterschreiben die nur den Nettobetrag wiederspiegelt und die MwSt. nicht explizit ausgewiesen ist. Handelt es sich hier um einen Versuch des Händlers die MwSt. doch noch zu behalten oder hat das so seine Richtigkeit?

Dr. Google hat mir bisher nicht so richtig weiterhelfen können.und deswegen wolte ich mal hier fragen.

Vielen Dank im Voraus.

Antwort
von peterobm, 12

sein Wunsch ist berechtigt sogar ein MUSS, er darf keine Mwst ausweisen, du zahlst die Mwst/Einfuhrsteuer der Schweiz

Kommentar von Mojoi ,

Und natürlich muss dir der Händler die deutsche Umsatzsteuer zurückerstatten.

Kommentar von peterobm ,

wenn er bezahlt hat - auf jeden Fall

Kommentar von immersap ,

Ok. Ich habe halt einen Teil überwiesen und die Barzahlung hat er mir auf der ursprünglichen Rechnung quittiert. Meine Angst war, dass er einfach sagt:"Hier Rechnung netto gestellt, Kunde hat keine weiteren Berechtigungen irgendwas zu verlangen.?! Entschuldigt meine Vorsicht, aber das ist doch etwas verwirrend.

Kommentar von peterobm ,

dann zahlst einfach nur den Differenzbetrag zwischen der Anzahlung und dem Betrag OHNE Mwst

Antwort
von Saisonarbeiter2, 12

wenn er keine mwst berechnet, weil der wagen ausgeführt wird, dann ist das selbstverständlich auch auf der rechnung so vermerkt.

du zahlst ja bei der einfuhr...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community