Frage von thechekov, 47

MwSt bei erbrachter Leistung in Deutschland, Rechnungsempfänger aber im Non-EU Ausland?

Ich bin Einzelunternehmer und habe für einen Kunden mit Wohnsitz im Nicht-EU Ausland eine Leistung in Deutschland erbracht. Muss da nun MwSt auf die Rechnung oder nicht?

Antwort
von wfwbinder, 39

Da müsste man zuerst fragen, ist der Kunde Unternehmer, oder Privatperson.

Ist der Kunde Unternehmer:

Der Ort der sonstigen Leistung ist gem. § 3 a Abs. 2 UStG der OIrt an dem der Leistungsempfänger sein Unternehmen betreibt. Also keine Umsatzsteuer.

Ist der Kunde Privatperson:

Der Ort der sonstigen Leistung ist der Ort an dem der ausführende Unternehmer sein Unternehmen betriebt. Hier als Deutschland, somit Umsatzsteuer zu berechnen.

Antwort
von Nebuk, 42

Handelt es sich um eine Dienstleistung oder Lieferung ("Leistung" lässt mich schon mal auf Dienstleistung schließen, ich wüsste es aber gern genauer).

Sind Leistungsempfänger und Rechnungsempfänger identisch?

Ist der Leistungsempfänger Unternehmer?

*bisschen was gelöscht, weil's aus der Frage hervorging*

Bitte explizit auf die Fragen antworten. Wenn was unklar ist, bitte fragen.

Kommentar von thechekov ,

Also Ich habe eine Dienstleistung erbracht, Leistungs- und Rechnungsempfänger sind identisch. Leistungsempfänger ist kein Unternehmer. Zumindest geht das nicht aus der Anschrift hervor.

Kommentar von Nebuk ,

OK, dann ist es ganz einfach. Genau so wie Mikkey es schon achrieb, USt. muss drauf.

Antwort
von Mikkey, 47

Natürlich muss sie.

Wenn Du in Norwegen zum Friseur gehst, musst Du dort auch MWSt bezahlen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten