Frage von Lucky1993, 16

Mutterschutz fängt morgen an und ich habe zwei fast Identische Formulare für die Krankenkasse. Welchen soll ich denn nun weg schicken?

Hey ich hab da mal eine frage. Und zwar fängt morgen mein Mutterschutz an und ich habe heute von meine Ärztin ein Bescheinigung bekommen wo der errechnete ET steht, auf der Rückseite muss man halt seine Kontodaten angeben und wo oder ob man Arbeitet. Da ich arbeitslos bin hatte ich mich mal auf der Internetseite meiner Krankenkasse informiert wie das laufen soll und bin da auf ein 2 seitiges Formular gestoßen, das man ausfüllen muss und wozu man halt noch ein beleg vom Arzt beifügen soll wann der errechnete ET ist, damit die mir dann das Geld überweisen was ich ja sonst vom Arbeitsamt bekomme. Allerding ist es so das der kleine Gelbe Zettel denn ich von meiner FA bekommen hatte Informativ das gleiche enthält wie das zwei seitige Formular das ich auf der Seite meine Krankenkasse her hab. Nun die frage reicht der kleine Zettel für meine Krankenkasse wenn ich denn ausfülle und hinschicke, oder das 2 seitige Formular ausfüllen und die Kopie (die dünnere Kopie die es ja bei diesen Gelben Zetteln gibt, so wie bei Krankschreibungen) beilegen?

Danke für die hilfreichen antworten :)

Antwort
von antonczerwinski, 8

Wenn Du Leistungen von der Krankenkasse beanspruchst, solltest Du auch deren Formular ausfüllen. Sie brauchen mehr Infos als das Formular Deiner Ärztin hergibt.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten