Frage von Privatbleibenn, 32

Muttermilch immer noch oder wieder?

Ich habe im August 2015 entbunden und gestillt. Anschließend abstilltabletten genommen hatte dann jedoch wieder Milch und der Arzt meinte dass das restmilch sei. Habe dann mit der Pille angefangen und hatte das Gefühl dass alle Milch weg ist. Nun hatte ich im September etwas mit einem Mann der aber nicht in mir gekommen ist!! Jedoch hat zu dieser Zeit die Pille aufgrund Medikamente nicht gewirkt. habe dann meine Periode bekommen sehr schwach und schleimig. Habe dann einen ss Test gemacht der negativ war. Meine nächste Periode war dann wieder sehr schwaxh und schleimig obwohl sie normalerweise immer sehr stark ist. Nun habe ich gesehen, dass aus meiner Brust Flüssigkeit kommt. Kann es sein dass es immer noch restmilch hin oder könnte doch eine Ss vorliegen?

Antwort
von SailorMiri, 6

Warst du denn überhaupt überfällig als du den Test gemacht hast? Falls ja, würde ich mich nicht sorgen. Diese Tests sind schon relativ zuverlässig, zumal du ja dann auch eine Regelblutung hattest. Das sie mal schwächer ist als gewöhnlich kann verschiedene Ursachen haben. Stress, Ernährung, Schlafmangel....

Was die Milch angeht. Ich habe meine erste Tochter 2011 entbunden und wenn ich meine Brust gedrückt habe, wie beim ausstreichen, kam auch nach 4 Jahren noch Milch. Sie ist sozusagen nie ganz versiegt. Das ist von Frau zu Frau einfach unterschiedlich.

Als ich dann Ende 2015 wieder schwanger wurde kam erstmal nichts mehr, erst wieder im Endstadium der Schwangerschaft, als der erneute Milcheinschuss kam. Mal sehen wie lange es diesmal bleibt...

Kommentar von Privatbleibenn ,

Ich habe den Test am 27.Oktober gemacht und Mitte Oktober hatte ich meine Periode. Ich habe den Test nur gemacht, weil es mich so gewundert hat da sie jetzt zwei mal hintereinander sehr sehr schwach und mit sehr viel Schleim war.. Ich hatte jedoch nicht einmal Geschlechtsverkehr und er kam auch nicht in mir sondern als er neben mir lag. 

Mich wundert es nur sehr, da als ich mit der Pille wieder anfing es sich so anfühlte als sei die Milch weg und seit ein paar Tagen schmerzen meine Brüste und es kommt auch wieder Flüssigkeit deshalb hat es mich so unsicher gemacht. Vielleicht ist es aber auch Kopfsache weil ich meinen Körper mit meinen ganzen Sorgen und Ängsten durcheinander bringe und auch zusätzlich noch sehr viel Stress habe. Das beruhigt mich sehr, dass es auch bei dir noch Milch gab. Vielen Dank für deine Antwort!☺️ 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community