Muttermal selbst entfernt... irgendwelche Folgen?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Habe ich auch mal gemacht, aus langeweile... Ist überhaupt nicht schlimm, ein Muttermal ist auch nur normale Haut. Also wichtig ist einfach, zu schauen, dass sich die Wunde nicht entzündet. Ansonsten musst du dir echt keine Gedanken darüber machen! :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hat meine Freundin auch mal gemacht. Es war weg und dann ist es genauso wiedergekommen wie es davor war. Und es ist nix passiert :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ohshitwaddup11
04.09.2016, 01:36

War es denn eins, was ein wenig von der Haut abstand, relativ dunkel war etc.?

0
Kommentar von Milchreis222
04.09.2016, 01:39

Ja es war klein, dunkel und stand minimal von der Haut ab. Mach dir keine Sorgen :) wenn es in den nächsten Tagen nicht besser wird, lass mal nen Arzt drüber schauen. Falls es eine Wunde ist, achte halt drauf dass sie schön sauber bleibt. Dein Körper wird dir schon früh genug Signale geben, wenn etwas nicht stimmt. Und wenn es juckt, ist es gut weil dann heilt es.

0
Kommentar von XSeidenschnabel
04.09.2016, 13:44

Also ich will dir oder deiner Freundin keine Angst machen... Aber wenn man ein Muttermal komplett ausgeschnitten hat, sollte dieses nicht nochmals nachwachsen. Wenn man es wirklich komplett ausgeschnitten hat und es wächst wieder nach, würde ich zum Arzt gehen.

0
Kommentar von Milchreis222
04.09.2016, 20:58

Das ist jetzt 3 Jahre her

0

Würde aufjedenfall zum hautarzt gehen. Muttermale können ja zu hautkrebs führen und deine aktion kann dies vielleicht ausgelöst haben!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ohshitwaddup11
04.09.2016, 01:24

Warum sollte durch einen Schnitt an der Haut Hautkrebs entstehen... Das Muttermal sah ja keineswegs gefährlich aus.

0
Kommentar von Swagger18
04.09.2016, 01:54

Da der Körper duese stelle ja wieder r heilen will so wie bei jedem kratzer. Nur können da an dieser stelle ein muttermal war nun böse zellen entstehen

0
Kommentar von XSeidenschnabel
04.09.2016, 13:48

Das ist Schwachsinn. Ein Muttermal ist ganz normale Haut, die stärker pigmentiert ist. Soll das heissen bei jedem Schnitt auf der Haut entstehen bösartige Zellen? Schwachsinn. Wenn man keine Ahnung hat, sollte man lieber keinen Kommentar dazu schreiben. Das kann manchen Menschen, die dir das glauben, Angst machen! Lass es das nächste Mal sein, einen Kommentar über etwas zu schreiben, wovon du nichts weisst.

0
Kommentar von Swagger18
04.09.2016, 22:32

Du bist hier derjenige der keine Ahnung hat. Muttermale sind gutartige Fehlbildungen der haut und NICHT stärker pigmentierte haut. Das was du hier schreibst ist Schwachsinn. Wenn man nun an so einem Muttermal, also einer Fehlbildung herumschneidet versucht diese sich wieder zu regenerieren so wie auch normal haut wieder heilt. Wieso werden wohl viele muttermale chirurgisch entfernt? Genau um hautkrebs vorzubeugen, da aus genannten muttermalen hautkrebs entstehen kann. Also ist es bestimmt nicht vortwilhaft als leihe selbst ein muttermal zu entfernen da dies im schlimmsten fall zu besagten hautkrebs führen kann. Belehre also nächstes mal eine Person wenn DU wirklich Ahnung hast!

0

Hallöle...

Wenn es normal abheilt, ist alles OK...

Achte drauf, dass es sich nicht entzündet.

Sollte es an dieser Stelle wiederkommen und nicht flach sein, gehst du zum Hautarzt und lässt das kontrollieren..

Die meisten Muttermale sind nicht malignen... sind quasi nur pigmentierte Haut.. Und deshalb ist es auch meist genau so ungefährlich, wie wenn du nicht pigmentiert Haut abkratzt.

Lieben Gruß vom Saurier

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ohshitwaddup11
04.09.2016, 01:25

Es war halt wirklich nur ein flaches, kleines, rundes und braunes Muttermal. Also ich gehe nicht von Hautkrebs aus, wie es in anderen Beiträgen geschrieben wurde. 

0

Zum Hausarzt gehen. Außerdem wenn es leicht über der Haut schwebt dann ist es leicht unnormal meines wissens nach

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?