Frage von Nindane, 67

Mutterliebe normal?

Ist es normal, wenn eine Mutter ihren 23 jährigen Sohn kuscheln möchte, gute nacht küsschen gibt (auf die wange), immer umarmen will beim hallo und tschüss sagen und auf den hintern haut? Unbedingt möchte dass er und alle anderen (erwachsenen) kinder zuhause wohnen und sie von allen noch verlangt um 10:00 Uhr am Samstag zum Familienfrühstück anzutreten?

Ist das nicht ein bisschen zuviel?

Antwort
von Irgendwerxyz, 16

Hi, normal finde ich das schon. Blöd ist es halt wenn die Mutter so viel Bedürfnis nach körperlicher Nähe hat aber das Kind nicht. Dann sollte das Kind schon seine Grenzen ziehen. 

Mit 23 Jahren kann man, sofern man es bezahlen kann, auch einfach ausziehen. Egal was die Mutter will. Das Problem ist ja, dass man irgendwann auch reif ist alleine zu wohnen und einen Familienrituale und die Eltern so oder so schon nerven. Abstand tut da schon gut.

Für viele Eltern ist es schwer die Kinder ziehen zu lassen aber da muss man als Kind keine Rücksicht drauf nehmen. Auf der anderen Seite muss man seine Eltern auch so nehmen wie sie sind. 

Antwort
von Delveng, 27

@Nindane,

falls das Dich betrifft. Ja, das ist normal.

Wenn Du aber einiges von dem oder alles nicht möchtest, dann sprich mit Deiner Mutter darüber. Falls Deine Mutter wider Erwarten uneinsichtig bleibt, kannst du ja immer noch ausziehen und Deinen eigenen Hausstand gründen.

Antwort
von dasistssarah, 29

Ich muss sagen,dass ich das sehr gut von meiner Mama kenne. Nur ist sie im Verhalten viel schlimmer,denn sie will mich immer auf den Mund küssen und ich bin 18. Sie will immer Händchen halten und ich bin einfach der Meinung, dass soein Verhalten von einem Paar gepflegt werden sollte und nicht durch eine Mutter-Kind-Beziehung.
Ich denke, dass dad ganze schon verständlich ist, aber ich fühle mich dadurch belästigt, Undzwar sexuell, auch wenn meine Mum so handeln dürfte, wie du es willst. Selbst eine Umarmung wäre mir zu viel

Antwort
von canstyl044, 36

Ich sag mal so....egal wie alt man wird, für die Mutter wird man immer das kleine Kind bleiben :) Sei doch froh dass du so eine liebevolle/fürsorgliche Mutter hast. Andersrum wäre es nicht gerade schön.....

Antwort
von Otilie1, 16

deine mutter kann sich nicht wirklich von dir lösen , das fällt ihr schwer. kuscheln geht nicht mehr , gegen ein wanngenküsschen ab & zu ist auch nix zu sagen, aber alles andere ist peinlich.

Antwort
von Flyxt, 35

Nö. Läuft bei uns auch so. Wenn dem lieben Kleinen die Regeln nicht gefallen - die nächste WG ist bestimmt gleich um die Ecke.

Antwort
von coonverse, 33

Eltern lieben ihre Kinder, warum sollte es dann zu viel sein?

Antwort
von MuttiSagt, 28

Ja, das ist total krank

Kommentar von Nindane ,

ist das sarkastisch gemeint?

Kommentar von MuttiSagt ,

Nein, ich finde das echt schlimm. Eine Mutter muss doch mal loslassen können. Ich umarme meine Kinder in dem Alter auch mal (!!!!!!!!) ... Wohlgemerkt mal! Wenn es einen Anlass gibt ( als zB auch dann wenn ich eine gute Freundin umarmen würde) und natürlich freu ich mich , wenn sie mal(1-2 mal im Jahr) zum Sonntagsfrühstück längskommen, aber dann ist auch mal gut!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten