Frage von Leni767, 7

Mutter zum Schulwechsel überreden?

Meine ABFFIUEIU (ihr müsst es nicht verstehen, meine BFF) und ich wohnen nur 2 Straßen voneinander entfernt. Das Problem ist aber, dass sie in Langen und ich in Frankfurt auf die Schule gehe. Das heißt, unterschiedliche Stundenpläne... An meiner jetzigen Schule hab ich kaum Freunde und so ein Junge nervt mich immer. Meine Mutter sagt, man kann nicht von heut auf morgen wechseln. Wie kann ich sie überreden?

Antwort
von SaraWarHier, 4

Meine ABFFIUEIU

Sorry, aber wie kindisch ist das? Ist es echt so umständlich, einfach Freundin zu sagen? Oder zu uncool? Tut mir Leid, aber ich verstehe das einfach nicht, warum man das macht.

Warum denkst du, dass es auf der Schule deiner Freundin besser werden würde? Sie hat ihren eigenen Freundeskreis und selbst wenn ihr Freundinnen seid, kann es sein, dass es sehr schwer sein könnte, dich da drin zu integrieren. Außerdem könnte es passieren, dass du nur noch an ihr klebst und dir keine eigenen Freunde suchst. Das macht auch keinen Sinn. Wer weiß, ob ihr euch danach noch so gut verstehen würdet wie jetzt? Ich würde das nicht unbedingt riskieren. Hättest du eigentlich eine Garantie, dass du in ihre Klasse kämst? Was, wenn das nicht so wäre?

Außerdem finde ich, dass ein nerviger Junge, die übrigens jeder normalerweise in Mehrfachausführung in der Klasse hat, kein Grund ist, gleich Schule zu wechseln. Wenn du schreibst, dass du kaum Freunde hast - warum versuchst du nicht, mal mit anderen anzubandeln und mit den jetzigen eine festere Freundschaft aufzubauen? 

Als deine Mutter würde ich das auch nicht erlauben, praktisch grundlos die Schule zu wechseln. Denk einfach noch mal wirklich, wirklich gut darüber nach, warum du Schule wechseln willst und was du davon hast. Was passiert, wenn das total schief geht? Das musst du auch bedenken. Es hat keinen Wert, nur über die vermeintlichen Vorteile nachzudenken. 

Und ja, ein Schulwechsel geht nicht von heute auf morgen. Das versteht sich eigentlich von selbst. 

Kommentar von TrudiMeier ,

Ist es echt so umständlich, einfach Freundin zu sagen?

Ich vermute die Fragestellerin leidet unter dem weit verbreiteten Aküfi. :-)

Kommentar von SaraWarHier ,

Wieder neues Wort gelernt ;)

Kommentar von TrudiMeier ,

Ja,  Abkürzungsfimmel zu sagen ist eindeutig zu lang. :-)))

Antwort
von TrudiMeier, 3

Wieso willst du deine Mutter überreden?  Die kann doch nichts dran ändern, wenn sowas nicht von heute auf morgen geht. Und nur wegen der besten Freundin die Schule zu wechseln, ist ziemlich übertrieben. Würde deine Freundin auch auf deine Schule wechseln? Du kannst ja nicht immer im Schlepptau deiner Freundin bleiben. Was willst du machen, wenn sie nächsten Monat nach Berlin ziehen würde?  Mama überreden auch nach Berlin zu ziehen?

An meiner jetzigen Schule hab ich kaum Freunde

Hast du mal überlegt,ob das vielleicht auch an dir liegen könnte? Vielleicht lässt du gar keine Freundschaften zu, weil du so auf deine Freundin fixiert bist?

Antwort
von strongp, 3

Eigentlich solltest du ihr nur diese Gründe nennen und auch sagen wie sehr du an deiner Freundin hängst und wie unwohl du dich auf deiner jetzigen Schule fühlst!
Versuch ihr klar zu machen wie schlecht du dich fühlst und wie glücklich du auf einer anderen Schule wärst.
Jedoch hat sie wirklich recht, das mit dem Schulewechseln geht nicht so schnell aber man kann Trotzdem schon mal alles in die Wege leiten.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten