Frage von chris2034, 72

Mutter zu neuem Buch überreden?

Hallo.

Ich M/14 möchte 'Ein ganzes Halbes Jahr' von Jojo Moyes lesen. Meine Mutter ist eigentlich dafür dass ich lese, aber bei diesem Buch sagt sie, dass das AUSSLIESLICH für Mädchen ist. Ich finde das dumm wenn sowas unterteilt wird. Genauso wie gesagt wird, dass pink nur eine Mädchenfarbe ist.

Man kann doch anziehen und lesen was man will. Es gibt meiner Meinung nach keine geschlechtliche Unterteilung!

Jetzt hat sie mir es doch runtergeladen (hab einen E-Book Reader), aber jetzt sagt sie: Lies erst dein anderes Buch fertig.

Das gefällt mir aber nicht so und dann sagt sie: DAS IST SCHON DEIN 2. BUCH, WAS DU ABBRECHEN WILLST

Mein erstes Buch hab ich vor 1-1,5 Jahren abgebrochen...

Und früher hat sie auch 2 Bücher gleichzeitog gelesen, was sie jetzt aber nicht mehr zu gibt -.-

Wie kann ich sie überreden, dass ich es JETZT lesen darf. Mir ist das sehr wichtig jetzt zu lesen, weil ich in einem Monat auf einem Geburtstag eingeladen bin und wir in diesen Film gehen. Und ich lese immer erst das Buch...

Antwort
von TorDerSchatten, 10

Du bist 14 und damit in der Lage, über deinen Körper und deine Gesundheit selbst zu entscheiden. Du kannst auch über deine Religion entscheiden, das heißt, du bist "religionsmündig". Könntest aus der Kirche austreten.

Ab 14 kannst du allein zum Arzt. Ab 14 bist du aber auch strafmündig, nach dem Jugendstrafrecht.

Du kannst lesen, was immer du möchtest. Du kannst Erwachsenen-Bücher lesen - alles, was dich interessiert! Deine Mutter hat hier überhaupt keinen Einfluß mehr zu nehmen - sie kann etwas empfehlen, aber nicht befehlen.

Denk mal drüber nach.

Ich finde es hervorragend, daß du dich für Lesen interessierst - weiter so! Ich habe in meinem Leben viele hunderte von Büchern gelesen - Lesen bildet, und man prägt sich Sprachgefühl, Satzbau und Grammatik ein.

Es ist gut, wenn deine Mutter sich um dein Wohlergehen kümmert - aber hier geht sie zu weit.

Lies, was immer du möchtest. Du brauchst keine Erlaubnis und keine Genehmigung dafür!

Antwort
von tankdriver60, 35

Mache es doch hinterm Rücken. Mal im Ernst: Warum soll sie es interessieren was du liest, solange es keine Pornohefte oder dergleichen sind.

Sie kann überhaupt froh sein, dass du selbst noch in dem Alter ausreichend liest und dich dafür auch interessierst!

Antwort
von adianthum, 14

Nun ja, erfahrungsgemäß ist man vom Film eher enttäuscht, wenn man vorher das Buch gelesen hat. Denn nichts geht über ein gutes Kopfkino.

Andere Variante: Melde dich in der Bücherei an!

Viele modernere Büchereien haben sogar eine E-Book Ausleihe. Und alles abgedeckt durch den Jahresbeitrag von ca. 10 Euro!

Und von wegen ein Buch nicht zuende lesen. Lesen soll Spaß machen und keine Quälrerei sein. Es gibt Bücher, die ziehen sich, wie ein ausgekauter Kaugummi im Sommer. Oder sie sind so technisch, dass die Geschichte dabei unter geht.

Ich weiß nicht wie viele Bücher ich in meinem Leben schon gelesen habe, aber wenn eines gar zu langweilig war, dann hab ich es auch bei Seite gepackt und ein anderes gelesen.

Antwort
von andreasolar, 18

Dann lies doch erst das andere Buch fertig, auch wenn's dir nicht so gefällt.

Zwei Bücher müssten doch in einem Monat zu schaffen sein.

Du könntest aber auch 10€ von deinem Taschengeld oder Sparschwein "abzweigen" und dir das Buch in Papierform kaufen...

Kommentar von chris2034 ,

Wenn ich Taschengeld bekommen würde...

Und ich schaffe keine 2 Bücher in einem Monat.

Antwort
von livyysilvre, 13

Ich sehe das genauso wie tankdriver. Mache es einfach. So wenig Leute lesen noch freiwillig ein Buch von dem Film.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten