Wie kann ich meine Mutter von einem Hund überzeugen?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Gar nicht, deine Mutter hat dir meiste Arbeit mit dem Hund. Daher muss sie entschieden ob sie bereit ist, die ganzen Arbeit und Zeit zu investieren 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du sie erst überreden musst lass es.

Das heißt sie ist wirklich noch nicht bereit und das solltest du akzeptieren anstatt ihr da was einreden zu wollen oder sonstiges. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Erste frage was habt ihr dem Hund zu bieten? Wie lange wäre er alleine? Soll es ein Welpe sein?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Findilove
13.12.2015, 08:43

Wir wohnen in einem Haus mit Garten,er wäre nicht länger als zwei Stunden alleine, er würde auch morgens raus gehen,und er ist aus Spanien,kein Welpe.

0
Kommentar von Einafets2808
13.12.2015, 08:46

Du hast dir schon einen Hund ausgesucht obwohl man die Eltern noch überreden muss?

3

@ Findilove

Wenn du deine Mutter erst überreden musst, dann wird das nichts. Entweder es sind alle von Anfang voll damit einverstanden oder nicht.

Lese dir den Link durch und dann überlegt nochmal.

http://www.eschenbruch.com/html/hundekauf.html

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Grammatikus
12.12.2015, 23:40

Höflicher Hinweis:

"Lese dir den Link durch und dann überlegt nochmal."

Lies den Linktext durch, und dann überlege nochmals!

0

Wäre gut zu wissen was du schon alles zu ihr gesagt hast zum überreden?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Überreden ist nie gut. Es muß eine einstimmige Entscheidung sein, hinter der alle stehen und gemeinsam die Verantwortung tragen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?